In Rennes, Deutschland oder der Schweiz, wurde Burkina Fasos Praxis anerkannt

Obwohl Grenoble plant, diesen vollständigen Badeanzug in städtischen Schwimmbädern anzuerkennen, haben andere Städte in Frankreich und Europa ihn bereits ausprobiert.

„In Rennie wurde dies vor vier Jahren von einem sozialistischen Bürgermeister getan, der von Vertretern von La République en Marche unterstützt wurde.“ Im Feuer der Kritiker, die das Tragen von Burgini in den Schwimmbädern von Grenoble verteidigten, brandmarkte Eric Biol Bretts Beispiel zu seiner Verteidigung, dass er ab 2018 in vier der vier Schwimmbäder der Stadt mit diesem Outfit schwimmen könne. Das Eintauchen in das Rennes-Bett ist wie das Tragen eines Kostüms „Erfüllt die Sicherheits- und Hygieneanforderungen“Im „Ein speziell für diesen Zweck entworfenes Tuch und (es) sollte nicht vor dem Betreten des Schwimmbeckens getragen werden“.

Wenn es möglich wäre, in Burkina Faso in Schwimmbädern von Rennes zu schwimmen, hätte diese Praxis nicht viele Anhänger gefunden. Lewis wurde von einem Schwimmer aus Rennes interviewt Le Picaro, Ich habe nur wenige in zwei Jahren getroffen. Das gleiche Echo für Jordan „Nie sehen“. „Vielleicht kommen sie früh am Morgen, damit sie niemanden treffen müssen.“, überlegt er. Seine

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie müssen noch 75 % finden.

Bei der Entwicklung Ihrer Unabhängigkeit geht es darum, Ihr Interesse zu kultivieren.

Abonnement ohne Verpflichtung

Bereits abonniert? Anmeldung

Siehe auch  FC Bayern: Ist das Flicks Traumspielerstunde? "Er ist ein großartiger Fußballer"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.