In welchen europäischen Ländern wurde der Impfausweis bereits durch den Gesundheitsausweis ersetzt?

Die Regierung plant eine neue Wendung, um die Franzosen zur Impfung zu ermutigen. Am Freitag gab Jan Castex die Einzahlung bekannt „Anfang Januar“Eine Rechnung für den Ersatz einer Gesundheitserlaubnis durch einen Impfausweis. Vor seiner endgültigen Verabschiedung müssen das Repräsentantenhaus und der Senat darüber abgestimmt werden.

Ein negativer Test wird also nicht ausreichen, um bestimmte Orte zu betreten, es wird notwendig sein, einen vollständigen Impfplan vorzulegen oder sich von Covid-19 zu erholen.

Eine Maßnahme, die Schweden bereits im Rahmen interner Versammlungen von mehr als 100 Personen getroffen hat. In Tschechien ist es noch strenger. PCR- oder Antigentests werden nicht mehr für den Zutritt zu Geschäften, Restaurants, Hotels, Museen oder Sportveranstaltungen anerkannt. Das gleiche gilt für Malta, Österreich, Lettland und Estland.

In Großbritannien, einem der Länder, in denen das Virus besonders aktiv ist und insbesondere seine Variante Omicron (mehr als 93.000 Fälle in 24 Stunden am Freitag registriert), hat Boris Johnson seit dem 15. Dezember auch beschlossen, diesen Impfstoffpass für die Einreise vorzubereiten Diskotheken, Konzertsäle und Festivals im Freien und nehmen an sportlichen Großveranstaltungen teil.

Auch in ihren schottischen und walisischen Nachbarn existiert die Gesundheitsgenehmigung nicht mehr. Für das Betreten von Kinos und Theatern ist eine Impferlaubnis erforderlich. In Irland ist es bereits seit dem 26. Juli implementiert.

Einige Länder kombinieren beides

In anderen Ländern, wie Rumänien, werden beide verwendet. Von 22 bis 5 Uhr vermeidet eine Impfung oder ein Remissionsnachweis Ausgangssperren. Den Rest des Tages ist am Eingang von Geschäften oder Kultureinrichtungen eine Gesundheitserlaubnis erforderlich.

In Griechenland beispielsweise ist für den Zutritt zu Bars, Restaurants, Kultur- und Sportstätten ein Impfausweis erforderlich. Während man auf den Balkonen dieser Bars und Restaurants sitzen und die Grundgeschäfte betreten kann, ist eine Gesundheitskarte erforderlich.

Siehe auch  Gerechtigkeit. Régals de Bretagne überzeugt seine ehemaligen deutschen Vertriebspartner. Sport

Bei unseren deutschen Nachbarn entscheiden die Regionalchefs. Übersteigt die Krankenhauseinweisungsschwelle 3 Patienten pro 100.000 Einwohner, können sie verlangen, dass der Ungeimpfte keinen Zugang zu kulturellen Einrichtungen, Geschäften, Turnhallen, Hotels… ein negativer Test, um diese Orte zu betreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.