Informationen zum Transferfenster, an die Sie sich an diesem Mittwoch erinnern sollten

Ben Arfa unterschreibt in Lille (offiziell)
Es bleibt nur noch, den Abgang des Leihspielers Youssef Yazigi (siehe unten) abzuschließen, um die Nachricht zu formalisieren: Hatim Ben Arfa wechselt zu LOSC. Der 34-jährige ehemalige offensive Mittelfeldspieler und Nationalspieler machte sich bis zum Saisonende einen Namen. Lille wird nach Marseille, Lyon, Paris Saint-Germain, Rennes und Bordeaux in der vergangenen Saison die sechste Mannschaft in der Ligue 1 sein.

Xavi bestätigte, dass Barcelona Dembele eine Warnung ausgesprochen hat

Wie die katalanische Presse liest, ärgert sich der FC Barcelona seit Monaten darüber, dass er mit Ousmane Dembele keine Einigung über die Verlängerung seines am 30. Juni auslaufenden Vertrages erzielt hat. Barcelona will ihn nicht entlassen, hält die Gehaltsforderungen des französischen Flügelstürmers (24 Jahre) aber möglicherweise für zu hoch. Täglich Sport Es machte seine Titelseite auf Dembélé mit einem expliziten Titel: „Das ist jetzt genug!„Morgen ist ein Treffen mit dem ehemaligen Agenten von Rain angesetzt, um eine Entscheidung zu treffen.“Langlebig und nicht entfernbar„.Es heißt, dass Dembele in Barcelona immer glücklich ist und Trainer Xavi seinen Wunsch mitgeteilt hat, zu bleiben.“Er sagt, er will bleiben, verlängert aber nicht„Xavi wurde am Mittwochmittag in einer Pressekonferenz gestört. Der Blaugrana-Trainer bestätigte das.“Planen Sie nicht, es auf der Tribüne zu lassenBleibt es ohne Dehnung. Mais „Die Botschaft ist klar: Osman muss einen neuen Vertrag unterschreiben oder wir finden einen Weg, ihn im Januar zu verkaufen. Es gibt keinen anderen Ausweg.»

Bordeaux denkt über den Kurs von Thierry Henry nach?
Was wäre, wenn Thierry Henry Petkovic in Bordeaux übernehmen würde? Nach den erhaltenen Informationen von RMC SportDer beste Torschütze des Teams in der Geschichte der französischen Nationalmannschaft wird die Bordeaux-Administration sehr freuen, die ihrem Trainer Vladimir Petkovic kürzlich eine Pause angeboten hat. In der Tat wird Gerard Lopez (Trainer Girondins de Bordeaux) nach der 0:6-Niederlage in Rennes dem technischen Schweizer „eine letzte Chance“ gegen Straßburg geben, bevor er sich bei ihm bedankt. RMC Sport Er versichert, dass die Bordeaux-Administration bereits viele Funktionen prüfen wird, um Petkovic auf dem Bordeaux-Sitz zu übernehmen, und dass der Name Thierry Henry nachdrücklich zurückgegeben wird. Laut unseren Kollegen werden die beiden Seiten „regelmäßig in Kontakt„. Er folgt…

Siehe auch  Rangnick wird Trainer der österreichischen Nationalmannschaft

Und auch…
– Martial will immer noch MU verlassen… und England
– Alberto zu Zenit.. Azmon zu Lyon?
Die Bayern werden über die Verlängerung von Lewandowski verhandeln
Lil Yazici an ZSKA Moskau ausgeliehen (offiziell)
– Der BVB bestreitet, Haaland ein Ultimatum gestellt zu haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.