iOS 15.1: Endgültige Version online verfügbar mit SharePlay und ProRes

Dies ist das erste große Update von iOS 15 nach einer Reihe von Wartungsversionen, die zum Patchen verwendet wurden Fehler und der Sicherheitsfehler lästig. iOS 15.1 hat viele neue Funktionen, angefangen mit einem großen, das in der endgültigen Version fehlt: SharePlay.

Die Content-Sharing-Funktion ermöglicht es Ihnen, Musik, Filme und TV-Serien gemeinsam über FaceTime zu genießen – in kompatiblen Anwendungen und solange alle dieselben Dienste abonniert haben, wodurch die Auswirkungen dieser Neuheit begrenzt werden. Was übrigens in macOS Monterey noch nicht verfügbar ist.

SharePlay-Vorschau zum Teilen von Inhalten und Bildschirmen mit iOS 15, macOS Monterey und tvOS 15

Das andere große Feature in iOS 15.1 ist die Unterstützung von ProRes-Videoaufzeichnungen für das iPhone 13 Pro und 13 Pro Max. Eine Option, die Kameraprofis zu schätzen wissen, aber Vorsicht: ProRes-Videos sind schwer: 1 Minute in ProRes HDR sinkt auf 1,7 GB in HD und 6 GB in 4K! Viel Glück beim Portieren auf einen Mac mit Lightning… Um die Option zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen Kamera > Formate.

Beachten Sie, dass bei der Aufnahme rechts eine maximale Aufnahmezeit in ProRes möglich ist.

Diese neue Version von iOS 15 aktiviert auch die Automatisierung der Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren in der Home-App! Es sieht nicht nach viel aus, aber es wird sehr praktisch sein.

iOS 15.1:

iOS 15.1: Die Home-App kann Automatisierung basierend auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit erstellen

In der Audioabteilung bringt iOS 15.1 endlich Unterstützung für verlustfreies Audio und Dolby Atmos mit Apple Music. auf HomePods. Um es verwenden zu können, muss HomePod Version 15.1 installiert sein. Zu den Einstellungen zum Aktivieren/Deaktivieren des dynamischen Headtrackings zu gelangen ist jetzt einfacher, denn jetzt Es befindet sich direkt im Kontrollzentrum.

Dabei stellt Apple auch finale Versionen von tvOS 15.1, wieder mit SharePlay-Unterstützung, sowie watchOS 8.1 vor.

iOS 15.1: Versionshinweise

TeilenPlay

  • SharePlay ist eine neue Möglichkeit, synchronisierte FaceTime-Erlebnisse mit Inhalten aus der Apple TV-App, Apple Music und anderen unterstützten App Store-Apps zu teilen.
  • Gemeinsame Bedienelemente ermöglichen es jedem, die Wiedergabe zu pausieren oder zu starten, zurückzuspulen oder vorzuspulen.
  • Die intelligente Lautstärkeregelung schaltet einen Film, eine Fernsehsendung oder ein Lied automatisch stumm, wenn Ihre Freunde sprechen.
  • Die Apple TV-Unterstützung ermöglicht es Ihnen, geteilte Videos auf dem großen Bildschirm anzusehen, während Sie einen FaceTime-Anruf auf Ihrem iPhone fortsetzen.
  • Die Bildschirmfreigabe ermöglicht es Teilnehmern eines FaceTime-Anrufs, Fotos anzuzeigen, im Internet zu surfen und sich gegenseitig zu helfen.

Kamera

  • Nehmen Sie Videos im ProRes-Format mit dem iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max auf.
  • Einstellung zum Deaktivieren des automatischen Umschaltens in den Makromodus beim Aufnehmen von Fotos oder Videos auf dem iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max.

Karten-App

  • Die Unterstützung von COVID-19-Impfkarten ermöglicht es Ihnen, überprüfbare Impfinformationen zur Karten-App hinzuzufügen und zu übermitteln.
Erfassung des Impfstatus in der Gesundheits-App (links) und in den Karten…
…funktioniert auch auf der Apple Watch! Aber nur in kompatiblen Ländern (hier Kanada).

Übersetzung

  • Unterstützung für Mandarin (Taiwan) in der Übersetzungs-App und für Systemübersetzungen.

Haus

  • Neue Automatisierungstrigger basieren auf einer bestehenden Messung von Luftfeuchtigkeit, Luftqualität oder einem HomeKit-kompatiblen Lichtsensor.

Abkürzungen

  • Neue voreingestellte Aktionen, mit denen Sie Ihre eigenen animierten Memes erstellen können, und eine neue Reihe von Spielen, um sich mit Siri die Zeit zu vertreiben.

Diese Version behebt auch die folgenden Probleme:

  • Die Fotos-App kann beim Importieren von Fotos und Videos fälschlicherweise anzeigen, dass der Speicherplatz voll ist.
  • Die Wetter-App zeigt möglicherweise nicht die aktuelle Temperatur für Ihren Standort an; Animierte Hintergrundfarben werden möglicherweise auch nicht richtig angezeigt.
  • Die Audiowiedergabe von einer App kann angehalten werden, wenn der Bildschirm gesperrt ist.
  • Maps wird möglicherweise unerwartet beendet, wenn VoiceOver mit mehreren Maps verwendet wird.
  • Verfügbare Wi-Fi-Netzwerke werden möglicherweise nicht erkannt.
  • Die Algorithmen zur Berechnung der Akkukapazität auf dem iPhone 12s wurden aktualisiert, um die Akkukapazität im Laufe der Zeit besser einschätzen zu können.
Siehe auch  Vanguard wird voraussichtlich Flugzeuge in das Kriegsgebiet bringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.