iPhone 14 Pro Max: Der Benutzer hat die Abmessungen und Größe der Kamera bekannt gegeben

L‘iPhone 14 Apple Pro Max soll das größte Mitglied der iPhone 14-Serie sein, mit einer Bildschirmdiagonale von 6,7 Zoll. Obwohl das Display fast identisch mit dem vorherigen, dem iPhone 13 Pro Max, ist, werden andere Abmessungen des Flaggschiff-Geräts anders sein, wie diese Papierdiagramme zeigen.

Das iPhone 14 Pro Max wird eine leistungsstärkere Kamera haben, da es einen 48-Megapixel-Hauptsensor haben wird.

Zwei Fotos, die auf Baidu hochgeladen und vom Twitter-Nutzer ShrimpApplePro geteilt wurden, zeigen das iPhone 14 Pro Max mit einer Länge von 160,71 mm, was nicht weit vom iPhone 13 Pro Max mit einer Länge von 160,8 mm entfernt ist. Trotz seiner kürzeren Länge soll das iPhone 14 Pro Max über einen etwas größeren Bildschirm verfügen, und mit der entfernten Kerbe können Benutzer auch mehr Bildschirmfläche genießen.

Durch das Hinzufügen einer Kerbe für die Rückkamera wird das iPhone 14 Pro Max 12,02 mm dick und ohne diese Einheit 7,85 mm dick. Unter Verwendung grundlegender mathematischer Berechnungen ist die Erhebung der Rückfahrkamera 4,17 mm dick, was darauf hindeutet, dass die Kameras eine spürbare Verbesserung erfahren werden. Zuvor wurden Hinweise darauf gemeldet, dass „Pro“-Mitglieder der iPhone 14-Serie größere hintere Sensoren haben und in Dummy-Modellen, Abdeckungslecks und Formteilen zu sehen sind.

Diese größeren Rückfahrkameras sind wahrscheinlich auf das 48-Megapixel-Primärsensor-Upgrade zurückzuführen, das voraussichtlich auf dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max verfügbar sein wird. Beide Geräte könnten auch die ersten iPhones sein, die 8K-Videoaufzeichnung unterstützen, und angesichts der Unterschiede in den Sensorgrößen sieht es nicht so aus, als wären die iPhone 13 Pro Max-Hüllen mit dem kommenden Flaggschiff kompatibel. , obwohl zukünftige Kunden es gerne versuchen können.

Siehe auch  FIFA 22 wird am 1. Oktober veröffentlicht. Bevorzuge Stadia auf dem PC – Bericht des Kassierers

Die Vorderseite des Displays zeigt eine pillenförmige Kerbe und ein Loch erscheint, was darauf hinweist, dass die Kerbe in der iPhone 14 Pro-Familie nicht vorhanden sein wird, obwohl erwartet wird, dass Apple sie für spätere Versionen beibehalten wird. . Die beiden Papierpläne enthüllen nicht die Baumaterialien des kommenden Telefons, aber ein früheres Gerücht behauptete, Apple würde zu einem Gehäuse aus Titanlegierung wechseln und die Verwendung von Edelstahl und Glas ignorieren.

Abgesehen von den Abmessungen und der Dicke der Kamera gab es in diesen Papiertabellen keine weiteren Informationen, aber wenn wir uns der Markteinführung des iPhone 14 nähern, werden wir mehr wissen, also bleiben Sie dran. Hören Sie zu.

Informationsquelle: Baidu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.