Ist der Zug in Deutschland unbegrenzt geworden, während in Frankreich „Macron gerade den Yonge Pass für TER storniert hat“?

Wie wäre es außerdem, den Pass Jeune TER aufzugeben, den der Abgeordnete ebenfalls erwähnt hat? Auch dies sind teilweise korrekte Informationen. Dieser Pass, der im Sommer 2020 eingeführt und 2021 erneuert wurde, ermöglichte es jungen Menschen im Alter von 12 bis 25 Jahren, im Juli und August unbegrenzt im gesamten TER-Netz zu reisen. Eine einmalige Initiative, die dieses Jahr endet, wie die SNCF bestätigt.

Sollten wir die Auswirkungen der Entscheidung von Emmanuel Macron sehen, wie François Ruffin vorschlägt? Auf dem Papier ist das Staatsoberhaupt nicht für diese Aufgabe verantwortlich: Es sind die Regionen, die das System eingerichtet haben, die jetzt daran arbeiten, die Karte nicht zu verlängern. Régions de France, eine Institution, die die französischen Regionen bei französischen Behörden und europäischen Institutionen vertritt, hat erklären mir Veröffentlichung Dass die Regionen, wenn sie die Karte das dritte Jahr in Folge nicht vorlegen wollen, sie dennoch dafür sorgen, dass sie ausgestellt wird „attraktive Preise“ für junge Leute. Im Hintergrund wird die Rolle des Staates (und damit im weiteren Sinne die Rolle des Präsidenten) skizziert. „Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern, in denen der Staat die Regulierungsbehörden dabei unterstützt, sich an der Finanzierung der Gesprächsgebühren zu beteiligen, muss betont werden, dass die Regionen seit der Covid-Krise von keinerlei staatlichen Hilfen profitiert haben. Um die Konten ihrer regionalen Öffentlichkeit wieder ins Gleichgewicht zu bringen Transport“Interagieren Sie mit der Institution.

Kurz gesagt, die Regionen machen deutlich, dass sie keine Schultern haben, um die Nachhaltigkeit einer ursprünglich als einmalig gedachten Maßnahme nach der Pandemie sicherzustellen. Sie waren der Ansicht, dass die staatliche Unterstützung für sie nicht ausreichte, um ihre Schwangerschaft fortzusetzen.

Siehe auch  Australien und Neuseeland werden am elften Jahrestag der Internationalen Surrealismusmesse in CAE vertreten sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.