Jean-Yves Le Drian behauptet, Wladimir Putin sei ein „Diktator“

Am Donnerstagabend warnte der französische Außenminister den russischen Präsidenten vor dem „Atombündnis“ Nato.

Artikel von

veröffentlicht

Aktualisieren

Lesezeit : 1 Minute.

Jean-Yves Le Drian warnt Wladimir Putin, der ihn anruft „Diktator“. Der französische Außenminister warnte den russischen Präsidenten seit Donnerstag, dem 24. Februar, vor den möglichen Auswirkungen der Invasion in der Ukraine. „Die Nato ist auch ein Nuklearbündnis“, erinnert sich an Jean-Yves Le Drian, Gast bei TF1. Er versprach auch, dass westliche Sanktionen ausreichen würden „Herzschlag“ Russland.

>> Bedrohungen für Kiew, die Eroberung von Tschernobyl … Verfolgen Sie die Entwicklung der russischen Streitkräfte in der Ukraine zu unseren Lebzeiten

„Wir haben erfahren, dass es eine Truppenaufstockung an der Grenze in der Ukraine gibt“, Der französische Außenminister erklärte. „Es gab genau solche Spannungen, dass Maßnahmen ergriffen werden mussten. Präsident Putin weigert sich, Russland zu unterzeichnen“, fügte er hinzu.

„Die Ukrainer bitten um sehr starke humanitäre Hilfe, und das werden wir tun; finanzielle Hilfe, wir fangen damit an; militärische Hilfe, sie haben eine Liste für uns erstellt und wir schauen uns das an Liste – und sie fordern auch Sanktionen“Jean-Yves Le Drian erklärt. „Die Palette der Maßnahmen, die wir ergriffen haben, ist riesig und wird meiner Meinung nach wirksam sein.“ er fügte hinzu.

Siehe auch  Coronavirus: Erstaunliche Ergebnisse für Langzeit-Covid-Impfung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.