Joachim Löw hat “keine Entscheidung” über seine Zukunft getroffen

Nach der WM 2006 als Stellvertreter von Jürgen Klinsmann berufen, trainierte Joachim Löw 15 Jahre lang die deutsche Nationalmannschaft. Woran erinnert er sich aus all den Jahren? „Viel Positives“, antwortet Löw. “Ich habe als Assistent bei der WM 2006 in Deutschland angefangen, dann bei der WM 2014, dann beim Konföderationen-Pokal 2017. Und nach 2018 (dem Ausscheiden in der ersten WM-Runde, Anm.) sind wir gegangen durch schwere Zeiten, aber trotz der Schwierigkeiten, die mich dies gelehrt hat Die drei Jahre sind viel, was vor allem bleiben wird, sind all diese Momente mit Menschen, egal ob Siege oder Niederlagen, Menschen, mit denen ich starke Beziehungen aufbaute, unvergessliche Momente erlebte, die wurden sehr wichtig in meinem Leben, Spieler, meine Mannschaft. Die Enttäuschung wird bleiben In diesem Euro können wir es in ein paar Tagen nicht aufnehmen, aber ich bin sicher, dass im Laufe der Zeit viele positive Erinnerungen bleiben werden.“

Joachim Löw sagt, er wisse noch nicht, wie seine Zukunft aussehen werde. “Wir haben junge Spieler, die aus dieser Erfahrung lernen und sich in den nächsten zwei, drei Jahren dramatisch verbessern werden, und die EM 2024 (in Deutschland) wird der Höhepunkt ihrer Karriere sein”, sagte Joachim Löw. „Von ihnen kann man Großes erwarten. Joshua Kimmich und Leon Goretzka sind bereits führend in diesem Team und können es in den kommenden Jahren führen. Für mich habe ich noch keine Entscheidungen getroffen wäre hilfreich für mich, mich etwas zu entspannen und neue Energie kommt rein. Aber im Moment habe ich keinen konkreten Plan. Ich rede nicht von Ruhestand, ich brauche nur eine emotionale Pause, um einen Schritt zurück zu gehen , ich werde diese Zeit brauchen, aber dann wird es sicher interessante Dinge für mich geben“, ergänzt Löw, der an der Spitze der Mannschaft durch Hansi Flick ersetzt wird.

READ  Das Schicksal von Trainer Joachim Low wurde Anfang Dezember entschieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.