Jürgen Klopp verlängert seinen Vertrag beim FC Liverpool bis 2026

Chef rot Er verlängerte seinen Vertrag um zwei weitere Spielzeiten, um ihn bis 2026 an Liverpool zu binden.

Die Liebesgeschichte zwischen Klopp und Liverpool geht weiter. An diesem Donnerstag gab der 54-jährige Deutsche bekannt, dass er das Abenteuer mit verlängert rot Bis 2026.

„Wie in jeder gesunden Beziehung sollte es in beide Richtungen gehen, weil wir füreinander geschaffen wurden. Das hat mich überhaupt hierher gebracht und deshalb habe ich mich in die Vergangenheit zurückgezogen.“ Er sagt Auf der offiziellen Website des Clubs vor dem Hinzufügen „Diesmal ist es anders, weil wir schon lange zusammen sind. Ich musste mich fragen: Ist es gut für Liverpool, länger zu bleiben? Mit meinen Co-Trainern Pep Lijnders und Pete Krawietz sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es so ist.“ ja..

In den sozialen Netzwerken des Vereins zeigt der Champions-League-Trainer von 2019 seinen legendären Humor und erklärt seine Verlängerung ganz anders: „Warum ich bleibe?Ola (seine Frau) Du willst bleiben und als guter Ehemann, wenn deine Frau bleiben will! „

Noch im Rennen um den Sieg eines historischen Quartetts (Meisterschaft, Carabao-Cup, FA-Cup und Champions League) ist Jürgen Klopp bereits einer der größten Trainer in der Geschichte Liverpools und wird als solcher in der Lage sein, Mercys Mannschaft noch mindestens vier weitere Spielzeiten zum Ruhm zu führen. Seit seiner Ankunft hat Klopp 229 seiner 373 Spiele für Liverpool in allen Wettbewerben gewonnen (61,4 %), die beste Gewinnquote für jeden Trainer, der mehr als 50 Spiele in der Vereinsgeschichte geleitet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.