Junge Fintech-Frauen schießen auf die Königinnen von 2021. Etoro (Tel Aviv). – Tal von Israel

Die jungen Nachwuchskräfte der Finanzwirtschaft (oder Fintech-Unternehmen) sind die Königinnen des Jahres 2021. Viele von ihnen haben tatsächlich Rekordsummen eingefahren, sodass einem manchmal schwindelig wird. Die Fintech-Welt ist in Israel sehr aktiv. Die Ergebnisse für 2021 (noch nicht veröffentlicht) sind außergewöhnlich.

Israel. EToro, das heute Niederlassungen in Großbritannien, Zypern, den USA und Kanada unterhält, wurde 2007 in Tel Aviv von Uni Asia, Ronen Asia und David Ring gegründet. Das Unternehmen hat eine „Social Trading“-Plattform entwickelt, die darauf abzielt, Investitionen in Finanzanlagen für die breite Öffentlichkeit zugänglicher zu machen.

Um eine echte Community rund um Online-Investitionen zu vereinen, setzt eToro auf „Copy Trading“, eine Funktion, die es Plattformbenutzern ermöglicht, Positionen eines (oft erfahrenen) Mitglieds von eToro zu „kopieren“, um ihre Anlagestrategie selbst zu modellieren.

Konkret, wenn ein kopierter Händler eine Transaktion auf der Plattform durchführt, wird diese automatisch in der Brieftasche der Benutzer reproduziert, die sich entschieden haben, seine Bewegungen zu kopieren. Die Plattform, die heute von knapp 11 Millionen Nutzern genutzt wird, bietet auch an, Aktien ohne Provision zu kaufen, aber auch in Kryptowährungen zu investieren.

in der Welt.

Le Figaro: „An der schwedischen Front hat sich Klarna auf Zahlungen in mehreren Raten spezialisiert: In drei Monaten sammelte sie insgesamt 1,46 Milliarden Dollar ein.

Dies hat es ermöglicht, mit einem Kapital von 46 Milliarden US-Dollar das wertvollste Startup in Europa zu werden. Auch die Mobile Banks (oder New Banks) N26 und Revolut gerieten in Panik an den Schaltern, obwohl sie noch kein Geld verdient haben.

Die deutsche N26 sammelte 900 Millionen US-Dollar und ist jetzt 9 Milliarden US-Dollar wert, die britische Revolution 800 Millionen US-Dollar. Sechs Jahre nach seiner Einführung hat seine Bewertung 33 Milliarden US-Dollar erreicht und ist mehr wert als einige der historischen Banken des alten Kontinents.

Siehe auch  Ansichten der französischen Präsidentschaft der Europäischen Union

Dreifaches Fundraising.

Wie die gesamte Tech-Branche profitieren auch Fintech-Stars von der aktuellen Liquiditätsfülle.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.