„Killing Lands“, Vom Spanien nach Franco zum vereinten Deutschland

Tötung von Ländern **

De Christian Alvart

Deutscher Film 02:09

Heute vor fast fünf Jahren erschien auf französischen Bildschirmen kleine Insel Unter der Regie von Alberto Rodriguez ist es ein spanischer Film, der zehn Goias Awards, das Äquivalent unserer Cesars, sowie Preise auf fünf Festivals gewonnen hat. So spannend wie wirkungsvoll, zeichnet es sich auch durch seine brillante Darstellung der kargen Landschaften der andalusischen Landschaft aus. Es zeigte zwei Polizisten, gegensätzliche Persönlichkeiten aus Spanien in den frühen 1980er Jahren, einer nostalgisch für die Franco-Ära, der andere ein Demokrat mit modernerem Stil.

→ entscheidend. “La Isla Minima”, eine Untersuchung über das unruhige Spanien der 1980er Jahre

Seltsamerweise nimmt Christian Alvart den Rahmen und viele Komponenten, die er nach dem Mauerfall in die DDR verlegte. Patrick Stein kommt aus Berlin, wo er seine Frau kurz vor der Geburt verlassen hat.

Er schließt sich seinen ostdeutschen Landsleuten Marcus Bach an, einem Giganten mit brutaler Moral und teilt seine eigene Vision von Ermittlungsarbeit nicht. Gemeinsam stellen sie fest, dass sich nur wenige um das Schicksal dieser jungen Mädchen kümmern. Als ihre schrecklich verstümmelten Leichen gefunden werden, nimmt der Fall eine neue Wendung, zumal die beiden Polizisten schnell feststellen, dass in den vergangenen Jahren gleichaltrige Mädchen im Teenageralter verschwunden sind.

Deutsche Wiedervereinigung im Hintergrund

Für das erfahrene Publikum reserviert, Länder töten Die Stasi ersetzt die widerlichen Erinnerungen an Francos politische Polizei und den Schock der Wiedervereinigung mit Fabrikschließungen und Massenentlassungen als Kulisse. Verlassene Lagerhallen und rostende Boote zeugen von einer emsigen Vergangenheit und einer schwebenden Gegenwart. Im Stil von Alberto Rodriguez fängt Christian Alvart wundervolle Luftaufnahmen von Ländern ein, die von Kanälen mit gequälten Gassen durchzogen sind, in denen sich der Himmel spiegelt.

Siehe auch  Army of Thieves auf Netflix: Wir haben die Einführung zu Zack Snyders Zombiefilm gesehen! Kinonachrichten

Der stickigen Feuchtigkeit Andalusiens folgen eisiger Frost und geisterhafte Nebel auf dem gefrorenen Boden. Aufrichtiges Remake Länder töten verführt so sehr wie der Film, von dem er inspiriert wurde – der Überraschungseffekt ist aufgrund mangelnder Kreativität geringer für diejenigen, die es bereits gesehen haben kleine Insel, Aber wen mag dieser bewusste Übergang sowohl zu einzelnen Regionen als auch zu Zeiten neugierig machen. Für andere das volle Entdeckervergnügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.