Kimpembe, verletzt am Oberschenkel, verlor den Blues

Der Pariser, am Mittwoch Leipzig-Meister in der Champions League (2:2) und der Fehler beim letzten Tor der Deutschen, wurde nach Angaben des französischen Fußballverbandes Opfer einer “Oberschenkelverletzung im linken Oberschenkel”. nicht angegeben. Die Abwesenheitszeit des Spielers beträgt 26 Jahre.

Kimpembe wurde zunächst am Ende der WM-Qualifikation 2022 in den Blues-Kader berufen dass Kimpembe in den „nächsten zehn Tagen“ im Trainingszentrum behandelt wird, ohne dass auch das Genesungsdatum erwähnt wird.

“Er ist einer dieser Spieler, die in allen Spielen dabei waren, aber wenn wir bei PSG sind, muss man in jedem Spiel gewinnen. Er kann gut weniger zaubern”, reagierte Trainer Didier Deschamps am Donnerstag nach Mittag. Auf einer Pressekonferenz wurde er nach der jüngsten Leistung des Verteidigers gefragt, der in Leipzig einen Elfmeter erhielt.

Lenglet (26 Jahre, 14 Länderspiele) findet Frankreich nach seiner Abwesenheit bei der Rallye Oktober. Er stand Ende Juni im Achtelfinale für den Euro und wurde beim Ausscheiden der Blues gegen die Schweiz im Elfmeterschießen zur Halbzeit ausgewechselt.

Siehe auch  Tuchel erreicht die englische Premier League!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.