Kolo Muwani verspricht Deutschland

Seit einigen Monaten von Pablo Longoria betreut, hat Randall Colo Muwani einen Vertrag bei Eintracht Frankfurt unterschrieben.

Randall Colo Muwani, der seit langem darauf abzielt, die Position des Mittelstürmers zu stärken, wird in Marseille nicht in die Aufstellung aufgenommen. Aus gutem Grund hat der FC Nantes Stürmer Eintracht Frankfurt verpflichtet, teilte der deutsche Klub über seinen Twitter-Account mit. Die angehenden Ex-Nandoys sind ablösefrei, was für Euntracht-Sportdirektor Markus Krsche ein guter Schachzug ist: „Randall Kolo Muwani wird die Qualitäten mitbringen, die wir für unser Spiel brauchen: Er ist schnell, hart im Nehmen und spürt das beste Tor. Außerdem ist er taktisch flexibel und kann in vielen Konstellationen spielen, was uns in der neuen Saison noch mehr Abwechslung bringen wird. Randall hat aufgrund seines Wachstumspotenzials auch das Interesse vieler Clubs geweckt. Wir freuen uns sehr, dass er seine nächsten Schritte bei Indract Frankfurt gehen möchte.

Die französische Nationalspielerhoffnung (9 Tore, 3 Vorlagen) ist nicht neu in der besten Saison der Kanaren, belegte den 8. Platz in der Liga und qualifizierte sich für das Finale des Coupe de France.

Samstag, 05. März 2022, 10:42 Uhr – 677 Lesungen von FootMarseille.

Wird geladen ...
Auf Verbindung warten …
Siehe auch  Deutschland: Anlegerstimmung verbessert sich im Februar, Marktnachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.