Konyks Pluviose Easy Test: Die nach außen verbundene Steckdose wird verbessert

Die Konyks-App bleibt ein Maßstab in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang. Auf dem Hauptbildschirm finden wir eine Liste aller mit dem Konto verknüpften Produkte der Marke sowie eine Wettererinnerung. Dieser erste Bildschirm wird verwendet, um die Steckdose ein- oder auszuschalten. Um weiter zu gehen, müssen Sie Pluviose Easy auswählen. Natürlich kann es klarer genannt werden. noch auf dem der Steckdose gewidmeten Display, ein leuchtender Ring, der seinen Status anzeigt, sowie die Anzeigen „Steckdose an“ oder „Steckdose aus“; Es ist schwer, es klarer zu machen.

Unten können Sie mit der Schaltfläche “Planung” einen hochgenauen Timer ausführen, der die aktuelle Position der Steckdose für einen vom Benutzer festgelegten Zeitraum beibehält. Wenn der Port beim Start des Timers geschlossen ist, bleibt er natürlich geschlossen, bis er abläuft und dann ausgeführt wird. Es lässt sich auch sehr genau programmieren, indem Sie angeben, ob Sie Pluviose Easy an bestimmten Tagen und Uhrzeiten ein- oder ausschalten möchten. Letzte Möglichkeit, stellen Sie sicher, dass sich die Steckdose – und damit das angeschlossene Objekt – bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang automatisch ein- oder ausschaltet.

Automatisierungsszenarien, die verschiedene Markenprodukte implementieren. So viele angeschlossene Steckdosen können über eine einfach zu beherrschende Schnittstelle verwaltet werden. Das eröffnet viele Möglichkeiten, Ihr Zuhause smarter zu machen. Sollten Konyks-Produkte noch in der Apple Homekit-Welt Einzug halten, fügen sie sich nahtlos in die Gefilde von Google Home und Amazon Alexa ein.

Wer seinen Stromverbrauch genau im Auge behalten möchte, wird sich bei Priska Max Easy über den Statistik-Button freuen, der beim ersten Pluviose fehlt. So ist es nun möglich, den sofortigen Verbrauch von Pluviose Easy sowie den täglichen und monatlichen Verbrauch zu ermitteln.

Siehe auch  Millionen von Daten werden von Microsoft-Software schlecht geschützt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.