Kryptowährungs-Miner sind ein Liebling der Spieler

Jaxson Davidson ist die Verzweiflung vieler Spieler, seit er auf Twitter ein Video seiner Mining-Farm mit über 1500 Nvidia-Grafikkarten veröffentlicht hat. Karten, die normalerweise Spielern zugewiesen werden…

Seit einigen Monaten verzweifelt der Mangel an Grafikkarten Millionen von Spielern, die es versäumen, diese neuen GPUs zu erwerben, die die Leistung ihres PCs verbessern werden. In Frage kommen die Versorgungsprobleme bei Halbleitern, insbesondere die Gefräßigkeit der Krypto-Miner.

Miner, die Grafikkarten verschlingen

Um eine Verschlüsselung zu erstellen, ist nichts besser als eine gute und leistungsstarke Grafikkarte. Und wenn möglich mehrere Grafikkarten parallel laufen, um möglichst viele virtuelle Währungen zu erstellen! In einer Mangelsituation wie der, mit der wir derzeit konfrontiert sind, ist es jedoch schwer zu verstehen, warum ein erheblicher Teil dieser Produkte nicht mehr verwendet wird.

Das hielt Jaxson Davidson, einen Bergmann in Utah, USA, nicht davon ab, ein Video seiner Grafikkartenfarm auf Twitter zu veröffentlichen. Die meisten davon sind Nvidias GeForce RTX 3070 (es gibt 1.539 Einheiten!) und viele Gamer möchten sie unbedingt in ihren PC einbauen. Er sagte, Davidson habe diese Komponenten von kleinen Unternehmen in seiner Grafschaft gekauft.

Unvollendet plant er, ein weiteres Gebäude mit CMP 170 HX auszustatten, Karten ebenfalls von Nvidia, aber für Mining-Aktivitäten gedacht. Spieler werden sie also nicht vermissen. All diese Einrichtungen ermöglichen es Jaxson Davidson, täglich das Äquivalent von 8000 Dollar in Ethereum zu generieren. Es ist wirklich verlockend, aber dieser Gewinn geht zu Lasten vieler Menschen.

Siehe auch  WhatsApp: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese Telefone haben, wird die App bald nicht verfügbar sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.