Lawinenrettung, vom Samstagstraum zum Albtraum

Was für eine Effizienz! Vielen Dank für das Teilen.
Wir können die vielen kleinen Dinge sehen, die die Rettung in Rekordzeit erfolgreich gemacht haben und die definitiv das Leben seines Freundes gerettet haben!

Lebenslauf:
0:05 – Das Brett brechen
0:45 – Informationen über die Situation aufnehmen: Ist er die Mutter von Wick?
1:00 – Rufen Sie um Hilfe und ich beginne zu suchen
1:10 – Ich habe ein Signal!
1:12 – Geh (verschwende keine Zeit, ein anderer Freund kam, um bei der Suche zu helfen)
1: 20/30 – klare Umkehrkommunikation
1:45 – Er ist hier! (Sein Freund ist angekommen und hat bereits eine Schaufel und eine Sonde bereit)
1:53 – Wichtige Kommunikation: Entweder genau oder genau! (Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Kreuz zu machen)
2:40 – Der Hub der 1. Sonde ist negativ zum nächsten Signal 1.1
2:55 – Nach mehreren Streckenumfragen habe ich es bekommen, ich habe es bekommen !!
3:00 – mit dem Ausbaggern beginnen
3:10 – Dritter Freund kontaktierte den Rettungsdienst
3:12 – Ich habe es! Siehst du sein gesicht
3:20 – sie dreht sich dort um (zeigt an, wo ~)
3:45 – Rufen Sie immer den Rettungsdienst an
4:20 – Kannst du meine Hand berühren? (Nimmt er die Informationen, ist er informiert?)
4:35 – Der Mund ist klar
5:05 – völlig schneefrei – bewusst

Gut gemacht für ihre Ruhe! Knapp 5 Minuten sind sie klar trainiert und ihre Reflexe sind eindeutig gut und angemessen. Hättest du es in der gleichen Situation besser gemacht? Persönlich bin ich mir nicht sicher.

Siehe auch  Ungarn will "Förderung" von Homosexualität unter Minderjährigen verbieten

Zuerst machten sie einen Fehler, der alles hätte ändern können, indem sie zweimal den Hang hinuntergingen. Stellen Sie sich für einen Moment vor, dass sie nicht mehr nach 3 begrabenen Personen suchen, sondern nach 2 begrabenen Personen, nicht mehr nach demselben Szenario.

Während dieser Zeit möchte ich Julie und Bruno mein Beileid aussprechen, die nicht das gleiche Glück hatten.

Die verbesserten Aufnahmen im Video fühlen sich dank ihres Teilens immer gut an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.