Lehrergehälter: Warum ein Vergleich mit Deutschland falsch ist

Lass uns gehen! Wer würde sich deutsche Lehrer als Beispiel nehmen, um die Gehaltserhöhung ihrer französischen Kollegen zu rechtfertigen? Zwar sind die Gehälter in Deutschland zwei Drittel und mehr als doppelt so hoch wie in Frankreich, wie internationale Vergleiche zeigen. Wieso den? Der Vergleich von Gehältern ohne Vergleich der Dienstpflichten verzerrt alles. Nehmen Sie das Beispiel der Sekundarstufe I.

Mit Ausnahme von Rhein sind die Lehrer “zwei”, d.h. sie unterrichten zwei Fächer. Mit Ausnahme der allgemeinen Abteilungen der Berufsoberschulen existiert sie in Frankreich nicht – der Hauptverband der Society des Aggregates und SNES, Gymnasiasten und Hochschullehrer!

Jenseits des Rheins verbringen diese Lehrer wie normale Arbeiter die ganze Woche in ihrem Betrieb. Dies ist die Regel in den meisten Ländern der Welt. Dies ist in Frankreich nicht der Fall, wo die Mitarbeiter Warum wird dieser Unterschied benötigt, um ihre Lehrzeit in der Institution sicherzustellen? Es stammt aus der Gründung von Gymnasien und Lehrern im frühen 19. Jahrhundert – eine napoleonische Tradition. ZU Zu dieser Zeit waren die Gymnasien und ihre Lehrer eng mit dem Abschlusslehrer verbunden. Natürlich wurde das Modell des Universitätsprofessors, der seine wenigen Unterrichtsstunden anbietet, in Gymnasien und Colleges gerieben.

Begrenztes Angebot. 2 Monate bis 1 Monat unverbindlich

Die von Deutschlehrern angebotene Unterrichtszeit ist in der gleichen Reihenfolge wie in Frankreich. Aufgrund ihrer Beharrlichkeit in der Einrichtung übernehmen deutsche Mitarbeiter jedoch viele zusätzliche Aufgaben, die in Frankreich mehr oder weniger erledigt werden: Überwachung der Schüler, Beziehungen zu den Eltern, Beratung mit Kollegen; Sie erledigen die Arbeit, die in Frankreich von den Beratern für Primarschulbildung (CPEs) oder denen, die nicht versichert sind, geleistet werden, wie z. B. die schnelle Ersetzung von Mitarbeitern – ein anhaltendes und ernstes Problem in Frankreich.

Siehe auch  Die Vereinigten Staaten, Deutschland und Kanada haben das beste Image unter den afrikanischen Ideologen

Der Vergleich ist falsch: Es reicht nicht, die Lohnhöhe zu vergleichen, es ist notwendig, die Leistungsverpflichtungen zu vergleichen.“

L’Anwendung L’Express

Verfolgen Sie die Analyse und Verschlüsselung, wo immer Sie sind

Laden Sie die App herunter

Laden Sie die App herunter

Das deutsche Modell erhebt sofort einen Einwand: In Frankreich verbietet der Campus den Lehrkräften ihre persönliche Arbeit (Unterricht vorbereiten, Kopien bearbeiten etc.). Daher ist ein Aufenthalt unter der Woche nicht möglich. Dies trifft in vielen Fällen zu, auch wenn aktualisiert Die Gymnasien und Hochschulen der örtlichen Behörden verbesserten die Situation (Schreibkabinen einrichten, Räume mit Computern bereitstellen usw.). Um dieses Problem der Katzenschwanzbisse zu vermeiden, werden wir eine Vereinbarung zwischen Staat, Regionen und Abteilungen unterzeichnen, um überall gute Arbeitsbedingungen für Lehrer zu schaffen.

Der Vergleich ist nicht richtig: Es reicht nicht aus, die Lohnhöhe zu vergleichen, es ist notwendig, die Leistungsverpflichtungen zu vergleichen … Ist der Status der Deutschlehrer also noch beneidenswert?


Meinungen

Grüne Linie

Finanzen sind eine treibende Kraft, um die Krise zu beenden.  Sie muss ihre Strategie weiter ausrichten, um in den nächsten zehn Jahren auf Klimanotfälle zu reagieren.Pierre Abadi, Klimamanager, Tikehaw Capital

Chronisch

"Was macht die Stärke der Technologie aus "Chatbots" Indem sie die Ecken und Kanten der Realität aufweicht, hindert sie uns daran, uns ihr zu stellen und unseren Platz darin zu finden."Jodi Marilyn Meso

Chronisch

Gesamtansicht von Marseille mit der Basilika Notre-Dame de la Carte auf der linken Seite, 19. Januar 2019Von Sylvain Castle

Wirtschaft

Vincent Bones, Professor an der Harvard Business SchoolVincent Pons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.