Leipzig hat nicht die Absicht, Nkunku gehen zu lassen – Foot11.com

Große Erfolge feierte der vierte Torschützenkönig der deutschen Liga, Christopher Nkunko, in Leipzig. Und viel Neid. Der deutsche Klub hofft, in diesem Sommer seine solide Masse halten zu können. mehr

Christopher Nkunku wurde 2019 für etwas mehr als 10 Millionen Euro von Paris Saint-Germain angeworben und wurde Meister von Leipzig in Deutschland. In diesem Sommer soll der Bundesligist hochkarätige Angebote erhalten. Nicht genug, um sich vorzustellen, bald umzuziehen?

Saison der Offenbarung für Nkongko

47 Spiele, 30 Tore, 16 Vorlagen. Die Bühne ist bereit. Dies ist Christopher Nkunkos aktueller Rekord in dieser Saison, Verein und Auswahl zusammen. Der 24-jährige Stürmer, der bei Paris Saint-Germain ausgebildet und ausgebildet wurde, etablierte sich bei RB Leipzig sofort als Stammspieler. Aber diese Übung 2021/2022 ließ ihn die Dimensionen ändern. 17 Tore und 13 Vorlagen in der Bundesliga, 10 Erfolge in 10 europäischen Spielen, Nkunko hat großartige Statistiken. Dies ermöglichte es ihm, seine ersten beiden Auswahlen für das französische Team zu ehren. Dies kann nur der Anfang sein.

Christopher Nkunko im französischen Trikot (Icon Sport)

Vertrag gültig bis 2024

Mit einem Vertrag bis Juni 2024 soll Christopher Nkunku in diesem Sommer keinen Ausstiegsschein haben. Er gab Interviews mit vielen deutschen Medien, darunter Sky SportsOliver Muntzlaff, Präsident von RB Leipzig, wollte die Position des Franzosen klarstellen: „ Ich habe es schon oft gesagt: Nkunko wird in der nächsten Saison wieder unser Spieler seinWorte, die den Vorteil haben, klar zu sein, aber eine große Show kann ein Game Changer sein.

Im Fußball gibt es grundsätzlich nichts, was nicht käuflich istIn den letzten Wochen schien eine Rückkehr zu Paris Saint-Germain für Nkonku möglich. Seitdem wurden andere europäische Spitzenreiter wie Manchester United, Bayern München und sogar Barcelona erwähnt. Einige haben einen großen finanziellen Spielraum und können versuchen, den Spieler zu verpflichten. Trotz allem weiter. Mittlerweile kann Nkunko noch vom Double der Europa League träumen – dem deutschen Pokal. Vor einem großen Abgang noch höher zu sehen?

Siehe auch  COVID-19. Deutschland verstärkt seine Gesundheitsmaßnahmen an der französischen Grenze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.