Lernpunkt zu Hause

veröffentlicht

Aktualisieren

Frankreich 3
Artikel von

B Paris, Guillaume, de Jacques, F Goncalves – Frankreich 3

Frankreich Fernseher

Das CNRS sucht 10.000 Freiwillige, um Blobs zu züchten. Diese seltsame und wundervolle Kreatur ist eine Kuriosität der Natur. Er ist in der Lage zu lernen, auch ohne Verstand.

Die Hauskatze fühlt sich vernachlässigt. Seit dem Sommer ist die Konkurrenz groß, der Punkt passt zu kleinen Kisten. Tetouan (12) und Marin (8) interessieren sich nur für dieses Ding, weder das Tier, noch das Gemüse, noch der Pilz, aber die Blase begeistert.

Dieser einzellige Organismus ernährt sich von Haferflocken, manchmal von Pilzen, aber nicht nur. Wegen seiner extremen Not versucht er zu fliehen. Und wenn er Blue Chips isst, ändert er seine Farbe. Noch ein Versuch: Lego-Labyrinth mit anderen Haferflocken am Ende des Tages. Point wurde sicherlich von Tetouan übernommen. “Ich werde traurig sein, weil es keinen Sinn mehr hat“, gibt der kleine Junge zu. Mehrere Klassen züchten diese Kreaturen und führen die gleichen Experimente durch wie der Astronaut Thomas Bisquet auf der Internationalen Raumstation. Das National Center for Scientific Research lädt 10.000 Amateurwissenschaftler ein, die Folgen der globalen Erwärmung zu untersuchen.

Siehe auch  Was kann man unter dem Eis der Antarktis finden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.