Libysche Stabilitätsunterstützungskonferenz – Erklärung des Sprechers des Ministeriums für Europa und auswärtige Angelegenheiten (21.10.21)

Jean-Yves Le Drian, Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten, reiste heute nach Tripolis, um den Präsidenten des Präsidialrats Mohamed Menfi, Premierminister Abdelhamid Dabaiba sowie seine Amtskollegin Najla Mangoush zu treffen und an der Konferenz teilzunehmen. Unterstützung der Stabilität Libyens, organisiert von der Regierung der Nationalen Einheit.

Der Minister forderte alle libyschen Führer auf, den laufenden politischen Prozess abzuschließen. Er betonte die Bedeutung der Abhaltung der libyschen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen am 24. Dezember gemäß dem von den Libyern aufgestellten und vom Sicherheitsrat gebilligten Fahrplan. Er erinnerte an unsere Mobilisierung in diese Richtung zusammen mit den Vereinten Nationen und unseren internationalen Partnern.

Herr Jean-Yves Le Drian bekräftigte das Festhalten Frankreichs an der Stabilität Libyens und der Sicherheit seiner Nachbarn, was ein Ende der ausländischen Einmischung erfordert. Er bekundete seine Unterstützung für die Arbeit des gemeinsamen libyschen Militärausschusses, der vor kurzem unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen einen Operationsplan für den Abzug ausländischer Truppen und Söldner aus libyschem Territorium verabschiedete. Der Minister erinnerte an die Entschlossenheit Frankreichs, weiterhin gegen den Terrorismus, die Schleusung von Migranten und den Abbau von Milizen vorzugehen.

Der Minister forderte die Fortsetzung der internationalen Mobilisierung zugunsten des politischen Übergangs in Libyen und wies darauf hin, dass Frankreich am 12. an denen die Vereinigten Staaten eng beteiligt sind. Länder in Anwesenheit der Teilnehmer der Berliner Prozession und alle Nachbarländer Libyens.

Siehe auch  Konsolidiertes Geschäftsvolumen 16,4 ME im dritten Quartal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.