Live-Übertragung – Euro 2021: Prinz William “ekelt über rassistische Beleidigungen” gegen Rashford und Saka

Besorgt über die gesundheitlichen Folgen des Finales

Der englische Halbfinalsieg über die Dänen am Mittwoch löste im Londoner Stadion Jubelszenen aus, als wäre die Gesundheitskrise nicht mehr vorhanden. Und dieselben Bilder von Fans, die sich, oft ohne Maske, umarmten und ihre Freude brüllten, konnten am Sonntag gegen Italien (21:00 Uhr) im “Fußballstadion” wiederholt werden, die auf ihren ersten Titel seit 1966 warten.

Der britische Wirtschaftsminister Kwasi Quarting sagte, er sei “zuversichtlich, dass es keine große Explosion” in den Euro-bezogenen Covid-Problemen geben wird. „Aber ich kann es im Moment nicht garantieren. Wir müssen sehen, was passiert“, wurde er jedoch sofort weicher.

Ein Optimismus, den Spezialisten nicht unbedingt teilen. “Es ist nicht das ultimative Problem”, betont der Epidemiologe Antoine Flaholt, Direktor des Instituts für Globale Gesundheit der Universität Genf, so sehr wie Karneval oder Festivals “ziemlich dicht” sind und “noch nie das Ziel der identifizierten Versammlungen waren”. “, sagte er gegenüber AFP.

“Auf der anderen Seite ist es wichtig, nicht zu denken, dass diese Spiele nur Spiele sind. Die Leute kommen in überfüllten Verkehrsmitteln, sehr unsicher und werden vor Ort untergebracht, gehen in Bars, feiern, haben Spaß. Oder im Gegenteil.” Es übertönt ihre Tränen. Es wird eine dritte Hälfte geben, die wahrscheinlich eine Infektionsquelle sein wird”, warnt er.

Ein am Donnerstag vom Imperial College London veröffentlichter Bericht zeigte einen viel stärkeren Anstieg der Covid-Fälle in London als im Rest Englands und einen viel stärkeren Anstieg bei Männern als bei Frauen, ein Trend, der mit Sportnachrichten in Verbindung gebracht werden könnte.

Professor Stephen Riley, Autor des Berichts, bemerkte: “Wenn ich die Auswirkungen des Euro erraten sollte (…) würde ich zunächst in Erwägung ziehen, es wahrscheinlicher zu machen, dass sich Menschen häufiger in Gebäuden versammeln als andere.” “Mein erster Gedanke wäre nicht sofort an die Stadien oder deren Umgebung, sondern eher an die allgemeine Einstellung der Bevölkerung, aber wir haben keine Ergebnisse, die diesen speziellen Punkt in dieser Studie erfordern”, sagte er.

READ  Disney wählt eine junge Mette-Schauspielerin als Schneewittchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.