Locumene. Die Stadt feiert 30 Jahre seit ihrer Städtepartnerschaft mit der Stadt Medibach in Deutschland. Sport

Eine Delegation von 35 Einwohnern aus Medibach, einer deutschen Stadt in Nordrhein-Westfalen, reiste im Rahmen der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft nach Lochmeny (Morbihan). Vom 12. bis 16. Juli 2022 waren Medibacherinnen und Medibacher dabei.

Eckart Lentzel, ehemaliger Bürgermeister von Werbis in Deutschland, Hervé Carrillo, ehemaliger Vorsitzender der Partnerschaftskommission, Heinrich Nolte, ehemaliger Bürgermeister von Medibach, Grégoire Sober, Bürgermeister von Lochmeny, Raymond Lodrin, Vorsitzender der Partnerschaftskommission, Thomas Grosch, Bürgermeister von Medibach und Barbara Ortuen, Autorin. ©Michel Talmont

In Anwesenheit des Bürgermeisters der deutschen Stadt, Thomas Grosch, und seines Vorgängers, Heinrich Nolte, hatte die Delegation einige Tage Zeit, die Gemeinde Lukmene und ihre Umgebung zu entdecken. Die Twinning-Kommission organisierte zusammen mit dem Deutsch-Französischen Bürgerfonds insbesondere eine Kreuzfahrt im Golf von Morbihan und einen Besuch im Naturschutzgebiet Sene.

Am Freitag, den 15. Juli 2022, um 19 Uhr, wurde der 30. Jahrestag der Städtepartnerschaft offiziell in Anwesenheit des Bürgermeisters von Locminé, Grégoire Super, im Espace La Maillette gefeiert. Es wurde am 7. Juni 1992 registriert.

Ein Buch von Barbara Orton, die in der Delegation anwesend ist, beschließt diese Freundschaft zwischen den beiden Städten: „Hidden Love in Bretagne“, das konkret die Geschichte und Folgen der Städtepartnerschaften seit 1992 erzählt.

Siehe auch  Haaland, schlechte Nachrichten für PSG...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.