Low Grey ist “zu günstig” zum Knie auf dem Blues-Boden أرض

Noel Le Graet hat seine Unterstützung für die Blues angesichts einer eskalierenden Kontroverse vor dem EM-Spiel am Dienstag (21 Uhr) gegen Deutschland in München bestätigt.

Team Frankreich ist gegen Rassismus, und die Blues haben die Absicht, ihn vor dem Euro-Wettbewerb am Dienstag gegen Deutschland (21 Uhr) öffentlich zu machen. Die Beschützer von Didier Deschamps wollen ein Knie auf den Boden legen und damit ihre Unterstützung für die Black Lives Matter-Bewegung ausdrücken. Angesichts zunehmender Kontroversen und einer politischen Erholung über die Geste wollte Noël Le Graët seine Spieler vor dem RMC Sport-Mikrofon verteidigen.

“Wir haben darüber diskutiert, das unterstütze ich natürlich sehr. Ich kenne die Position der Deutschen nicht, weil wir sie noch nicht erreichen konnten. Die Franzosen werden es jedenfalls tun”, erklärte der Präsident der Volksrepublik China. Die Französische Föderation. Ich finde die Anerkennung der Ungerechtigkeit. Diese Schwierigkeiten finde ich sehr ehrenhaft und klug von ihrer Seite.”

>> Euro: Live-Nachrichten أخبار

Lou Gray: “Kein Problem.”

Angesichts eines wohlüberlegten Willkommenspotenzials in einigen Stadien, insbesondere in Ungarn, will sich der Präsident des französischen Verbands nicht zu sehr zeigen.

Noel Le Grat sagte: “Wir werden sehen, wir sind am Dienstagabend in Deutschland und es werden 17.000 Menschen sein, darunter 5.000 oder 6.000 Franzosen, denke ich (2451). und viel Französisch. Wir müssen die Dinge passieren lassen. “.

>> Alle EM-Spiele sind über das RMC Sport-beIN Sports Angebot abrufbar

Abschließend zum Thema Unterstützung der Black Lives Matter-Bewegung und Kniebeugen durch die französischen Spieler: „Für uns gibt es kein Problem. Es mag Bemerkungen geben, die akzeptiert werden müssen, aber Frankreich solidarisiert sich damit voll und ganz“ Aktion.”

READ  Fuß - CM 2022 - Für Joshua Kimmich sind die Aufrufe zum Boykott der Weltmeisterschaft 2022 in Katar "zehn Jahre später".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.