Manchester City kehrt an die Spitze zurück, bevor es gegen Liverpool antritt

Nachdem Manchester City kurzzeitig den Spitzenplatz in der Meisterschaft auf Kosten von Liverpool abgegeben hatte, erlangte Manchester City mit einem 2: 0-Sieg gegen Burnley am Samstag während des 31. Tages die Kontrolle über die Premier League zurück. Die Spieler von Pep Guardiola sind bereit für das Champions-League-Viertelfinalspiel gegen Atlético, insbesondere für die Roten, in einer Woche im Etihad-Stadion.

Manchester City nimmt seinen Stuhl wieder ein. Liverpool wird nicht lange an der Spitze des Turniers bleiben. Sieger aus Watford (2:0) Am Samstag, zu Beginn des Nachmittags des 31. Spieltags der englischen Premier League, standen die Spieler von Jürgen Klopp für einige Minuten an der Spitze der Premier League, eine Zeit, in der es die Citizens nicht taten die Uhren zurückdrehen. Im Burnley-Park. Die Mannschaft von Pep Guardiola musste sein Talent nicht zwingen, den 19. Platz in der Premier League zu erobern und verlor mit 0: 2.

City wird die Roten als Kapitäne begrüßen

Ab der fünften Spielminute nutzte Kevin De Bruyne den Aufschlag von Raheem Sterling, um seine Mannschaft auf die richtige Spur zu bringen. Eine halbe Stunde vor Spielbeginn lässt der Deutsche Ilkay Gündogan City zur Pause (Platz 25). Ein perfektes Szenario für Manchester City, das seinen Vorteil in der zweiten Hälfte ruhig verwaltet.

Mit diesem neuen Erfolg eroberte City den ersten Platz in der Premier League mit einem Punkt Vorsprung auf Liverpool zurück. Die Partner von Kevin De Bruyne stehen am kommenden Sonntag (17:30 Uhr live auf RMC Sport) im Etihad Stadium vor dem Mega-Showdown gegen die Reds. Sie haben sich auch gut auf das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League am Dienstag gegen Atletico Madrid vorbereitet.

Siehe auch  Englische Zeitungen haben berichtet, dass Erik Ten Hag (Ajax) in einer guten Position ist, um der nächste Trainer von Manchester United zu werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.