Manes atemberaubende Ankündigung über einen möglichen Abgang von Liverpool

Ein Jahr nach Ablauf seines Vertrages beim FC Liverpool könnte Sadio Mane in diesem Sommer zum FC Bayern München wechseln. Und in einer Pressekonferenz mit Senegal am Freitag unternahm der Stürmer nichts, um die Gerüchte zu unterdrücken.

Nach diesen Aussagen ist etwas anderes als sein Abgang in diesem Sommer kaum vorstellbar. In einer Pressekonferenz am Freitag vor dem Benin-Spiel im Rahmen der CAN-Qualifikation 2023 (diesen Samstag um 21 Uhr) sprach Sadio Mane über seine Zukunft. Ohne zu sagen, wohin er sich in der nächsten Saison entwickeln wird, machte der 30-jährige senegalesische Stürmer (88 Länderspiele, 30 Tore) gelinde gesagt überraschende Aussagen.

>> Alle Transferfenster-News live

„Wie alle anderen bin ich in den sozialen Medien und sehe die Kommentare. 60-70% der Senegalesen wollen, dass ich Liverpool verlasse? Ich werde tun, was sie wollen. Wir werden bald sehen. Keine Eile“, sagte A – kommentierte mit einem breiten Lächeln. Einige Tage lang wurde Mane neben dem FC Bayern München von deutschen und britischen Medien eindringlich beworben.

30 Millionen Euro überweisen?

Ein Jahr nach Vertragsende beim FC Liverpool hätte er sich entschieden, mit einem Wechsel zum bayerischen Algol eine neue Herausforderung anzunehmen. Sein Abgang wäre angesichts seiner Leistung und Erfahrung natürlich ein Schlag für Jürgen Klopps Seite. 2016 kam er für einen 36-Millionen-Euro-Scheck aus Southampton zu den Reds, Mane gewann die Champions League (2019) und die englische Premier League (2020).

Auf die Frage nach der Zukunft seines Spielers vor der Champions-League-Finalniederlage gegen Real Madrid am vergangenen Samstag (0:1) im Stade de France fuhr Klopp lieber fort: „Die Gerüchte um den FC Bayern München interessieren mich überhaupt nicht . Sadio weiß, wie wichtig er für uns ist.“ entsprechend Sky SportsRund 30 Millionen Euro plus 5-10 Millionen Euro Boni stellt der FC Bayern bereit, um sich die Dienste des Ex-Messins zu sichern, die er bis 2025 verpflichten kann.

Siehe auch  Felix Auger-Aliassime gewinnt knapp sein erstes Match in Halle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.