Marokko kündigt ein lokales Projekt zur Herstellung des Sinopharma-Impfstoffs an

Das Königreich Marokko Montag, 5. Juli, kündigte ein lokales Herstellungsprojekt für den chinesischen Sinopharma-Impfstoff gegen COVID-19 an, mit ” Kurzfristig “ Mit einer Produktionskapazität von 5 Millionen Dosen pro Monat, so die marokkanische Nachrichtenagentur.

MAP berichtete, dass während einer Zeremonie unter dem Vorsitz von König Mohammed VI. ein Memorandum über die Zusammenarbeit zwischen dem Königreich und dem chinesischen Pharmakonzern Sinopharm unterzeichnet wurde. Sie sagte, dass das Projekt globale Investitionen von rund 421 Millionen Euro erfordern werde.

Mehr als 10 Millionen Menschen wurden geimpft

Die Herstellung des Sinopharm-Impfstoffs – dessen Startdatum noch nicht festgelegt ist – wird beginnen Kurzfristig eine Produktionskapazität von 5 Millionen Dosen (…) bevor diese Kapazität schrittweise erhöht wird“Agentur sagte. Das Projekt soll fördern “Gesundheitssouveränität” Aus dem Land zugewandt Zu externen Abhängigkeiten und politischen NotfällenLaut derselben Quelle.

Lesen Sie auch COVID-19: In Marokko hat die Epidemie die Isolation alleinerziehender Mütter verstärkt

Das 36-Millionen-Einwohner-Land hat seit Beginn der Impfkampagne Ende Januar mit den chinesischen Sinopharma- und britischen AstraZeneca-Impfstoffen mehr als 10 Millionen Menschen geimpft, davon 9,1 Millionen mit den beiden erforderlichen Injektionen.

Die Infektionen nehmen in Marokko mit insgesamt 534.797 Fällen, darunter 9.329 Todesfällen, zu, so der jüngste offizielle Bericht, der das Gesundheitsministerium veranlasste, die Verpflichtung zu präventiven Maßnahmen zur Vermeidung von Verletzungen zu fordern. „Verschärfende Beschränkungen“. Ende Mai lockerte das Königreich verschiedene gegen Covid-19 verhängte Beschränkungen und öffnete seine Luftgrenzen zu vielen Ländern, insbesondere zu europäischen, wieder.

Die Welt mit AFP

READ  Schweden und die Ukraine: die offizielle Literatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.