mediacongo.net – Ausschreibung – Direkte Geldverteilung in der Provinz Nord-Kivu, OICHA Beni Health District Region an Binnenvertriebene, gefördert durch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland

Position

Öffentliche Ausschreibung Nr. Nr. WVDRC/SC/007/FY21

Betrifft: Direkte Bargeldverteilung in der Provinz Nord-Kivu, Provinz Beni, Region de Sante de Oisha an Binnenvertriebene, finanziert durch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland

Herren, Damen,

World Vision Demokratische Republik Kongo im Rahmen der Umsetzung seines Projekts „…………………………..“ Graf DDirekte Verteilung von Bargeld an Binnenvertriebene nach dem Vulkan Nyiragongo im Gesundheitsbezirk OICHA in der Provinz Beni, Provinz Nord-Kivu, Demokratische Republik Kongo ab Januar 2022 in drei Zyklen für 1.100 Menschen zu 66 US-Dollar pro Person und pro Zyklus.
Das geschätzte Budget für diese Verteilung beträgt 217.800,00 USD (zweihundertsiebzehntausendacht US-Dollar);

WVDRC lädt alle Banken, Geldüberweisungen, Direct Distribution Cash Operators oder andere Finanzinstitute ein, an dieser offenen Ausschreibung teilzunehmen. Die Frist beträgt 11 Kalendertage ab dem Datum der Veröffentlichung auf Media Kong, um die beste Finanzierung für Ihr Angebot einzureichen und Ihr Firmenprofil inkl. Vertriebsstrategie Eigene Nachweise dafür, dass die Begünstigten den im Protokoll aufgeführten Betrag bezahlt haben

Der Gewinner dieser Kundgebung muss den Vertrag vor Ende 2021 n. Chr. unterzeichnen und auf die für Januar 2022 geplante Budgetbestätigung warten, um mit der Verteilung von Liquidität im OICHA-Gesundheitsbezirk zu beginnen – Dorfnamen werden vor der Veröffentlichung der Verteilung festgelegt.

Anzeigeelemente

  1. Plan zur Risikominderung bei der Verteilung
  2. Beschreiben Sie die Methodik und den Ansatz zur Bargeldverteilung im Zielgebiet
  3. Beschreiben Sie eine Liste der Agenturen und Niederlassungen, die in Ihrem Namen arbeiten
  4. Mittel zur Überprüfung der Mittelverteilung an die Begünstigten
  5. Mittel zur Abrechnung zwischen den Ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln und den tatsächlich an die Begünstigten ausgeschütteten Mitteln
  6. Kopien von Verwaltungs- und Rechtsdokumenten im Bereich der elektronischen Überweisung, Bargeld- oder Finanznachrichten (RCCM, nationaler Ausweis, Zustimmung des Aufsichtsministeriums oder BOC, umsatzsteuerpflichtig usw.).
  7. Firmenprofil Eine zuverlässige und dauerhafte Netzabdeckung in der Region.
  8. Ihr Finanzierungsangebot in Form von Summen- und Einzelinterventionsprovision, Mehrwertsteuer etc.
  9. Feldverteilungskartierung (Oisha) Beni-Territorium, Provinz Nord-Kivu)
Siehe auch  Das Ausmaß der deutschen Hilfe für antiisraelische Organisationen

So bieten Sie:

  1. Kontaktieren Sie den Vorsitzenden des Beschaffungsausschusses der DRK von World Vision in Kinshasa
  2. Senden Sie Ihr Angebot in einem Umschlag in gedruckter oder elektronischer Form an die Adresse: drc_procurments@wvi.org
  3. Teilnahmeschluss ist Montag, der 14. Dezember 2021, 12:00 Uhr Kinshasa-Zeit.

Bemerkbar. World Vision International behält sich das Recht vor, Bewerbungen anzunehmen oder abzulehnen, die die erforderlichen Kriterien nicht erfüllen und die ihre Entscheidung nicht begründen müssen. Mit Ausnahme von Angeboten, die die oben beschriebenen Bedingungen erfüllen, werden diese akzeptiert und die Bewerber für die folgenden Schritte kontaktiert.

Kinshasa, 25. November 2021

Delfin NGOY MWILAMBWE

Supply Chain und Management Manager

Verband :globale Vision

Webseite :

Email :drc_procurments@wvi.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.