Mehr als die Hälfte der Deutschen will alle Umfragen schließen

38 % wollen dagegen die Schrauben nicht festziehen, 8 % entscheiden sich nicht. Zwischen dem 30. November und dem 2. Dezember wurden 2.049 Deutsche online befragt, ob sie eine landesweite Sperrung im Dezember unterstützen würden.



Die Studie fand einen signifikanten Meinungsunterschied nach Alter und Region. Unter den über 55-Jährigen beispielsweise ist die Zahl der Befürworter einer Verschärfung der Beschränkungen mit 63 % in allen Altersgruppen am höchsten, während nur 40 % der 25- bis 34-Jährigen dieser Meinung sind. Was regionale Unterschiede angeht, sind Thüringen und Sachsen die beiden deutschen Länder, die einen neuen Lockdown am wenigsten begünstigen, die ebenfalls zu den Covid-Hotspots des Landes zählen, mit einem relativ geringen Anteil an geimpften Bürgern. Am anderen Ende des Spektrums stehen Bremen und Niedersachsen.

Die Ergebnisse der Umfrage zeigen weiter, dass die Mehrheit der Deutschen einer düsteren Zukunft entgegensieht, wobei 58% an den Chancen der Nation zweifeln, die Covid-Pandemie im nächsten Jahr zu kontrollieren. 28 % sind optimistischer, 13 % finden es schwierig, eine Diagnose zu stellen. Forscher sagen, dass die Deutschen im Westen des Landes die Dinge tendenziell positiver sehen als ihre Kollegen im Osten.

Das Ergebnis der Umfrage ist, dass sich Bundes- und Landesbehörden am Donnerstag darauf geeinigt haben, Nicht-Impfenden den Zugang zu allen Kultur- und Unterhaltungsstätten streng zu beschränken. Der Zugang zu Geschäften in den am stärksten betroffenen Gebieten ist nun auch an den Nachweis einer Impfung oder Heilung geknüpft. Ausnahmen von der Regel sind jedoch Grund- und Lebensmittelgeschäfte.

Am Donnerstag kündigte die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel an, dass das nationale Mandat für die COVID-19-Impfung ab Februar nächsten Jahres in Kraft treten könnte, und teilte Reportern mit, dass das Parlament bis Ende 2021 über ein Gesetz abstimmen soll, das die Maßnahme genehmigt. Auch sein Nachfolger Olaf Schultz wird sich für das Impfengagement aller einsetzen. Deutschland hat in den letzten Wochen eine Rekordzahl neuer Covid-19-Infektionen verzeichnet, Gesundheitsbehörden warnen, dass Krankenhäuser in einigen Regionen derzeit voll ausgelastet sind.

Siehe auch  Technologie. Selbstfahrende Autos sind in Deutschland erlaubt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.