Mercato. Christopher Nkunko macht europäischen Staats- und Regierungschefs Angst. Sport

Der französische Nationalspieler wurde in diesem Sommer hart behandelt. Autor einer sehr guten Saison bei RB Leipzig (26 Tore, 15 Assists), Christopher Nkunko Er muss im Transferfenster die Qual der Wahl haben. entsprechend ESPNViele der großen Namen hätten sich auf den 24-Jährigen gestellt.

Sieben Freier für Nkonko

Wenn Bayern München und Paris Saint-Germain bereits ihren Wunsch geäußert haben, den Franzosen zu verpflichtenFünf weitere große Namen in Europa haben sich dem Tanz angeschlossen. Die amerikanischen Medien erinnern an die Namen von Manchester City, Manchester United, Liverpool, Arsenal und Real Madrid.

Wir haben die Anzeige dieses Inhalts blockiert, um Ihre Cookie-Auswahl zu respektieren.
Indem Sie auf „Konsultieren“ klicken, akzeptieren Sie die Hinterlegung von Cookies durch soziale Netzwerkdienste wie Twitter.

Im Falle eines Abgangs von Kylian Mbappe könnte PSG schnell gegen ihren ehemaligen Spieler vorgehen. Das Management von RB Leipzig will Nkunku jedoch behalten, bis die 75 Millionen Dollar erreicht sind, die zur Sicherung seiner Dienste erforderlich sind.

Lesen Sie auch. Notiz. Die Auslosung der WM 2022. Hinter der Bühne in Doha ist stressige Realität

Nkunkos Ankunft in Deutschland für 13 Millionen Euro könnte vor Naby Keita (60 Millionen Euro) der größte Verkauf in der Geschichte von Red Bull werden.

Siehe auch  Mercedes nach Wintertests pessimistisch: "Wir sind langsamer"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.