Merkel fordert Unterstützung für Konservative


Bildnachweis © Reuters

BERLIN (Reuters) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Dienstag bei der Parlamentswahl am 26. September eine Abstimmung über ihren potenziellen Nachfolger Armin Laschett gefordert.

“In wenigen Tagen haben die Bürger die Wahl: Eine Regierung mit SPD und Grünen (Linke), die die Unterstützung der (Linken) Linge-Partei akzeptiert oder zumindest ausschließt”, sagte er dem Bundestack.

“Oder eine von CDM und CSU geführte Bundesregierung mit Armin Lachett als Präsident – eine Bundesregierung, die unser Land in Zukunft moderat führen wird”, sagte er.

Die SPD (Mitte-Links) hat laut einer Force-Umfrage für die Fernsehsender RTL und NTV 25 % der Stimmen vor dem Wahlkreis der CDU und ihrem bayerischen Verbündeten Christian. Community Union (CSU) mit 19% um zwei Punkte.

In ihrer Rede vor Angela Merkel, die nach der Wahl am 26. September zurücktreten wird, sagte Lachet, sie werde “eine Regierung führen, die für Stabilität, Glaubwürdigkeit, Mäßigung und die goldene Mitte steht – das braucht Deutschland”.

Aber Lachets „festes“ Versprechen hat Mühe, bei den Wählern, die über den Klimawandel, die Einwanderung und die Govt-19-Epidemie besorgt sind, Anklang zu finden.

(Paul Carroll Report; Französische Ausgabe All Mridzanian, herausgegeben von Flandine Honald)



Klicken Sie hier für die Kontrolle
21 2021 Reuters

Siehe auch  Lewandowski zerstört Müller's Rekord, Werder - Deutschland - in Übersee in Division 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.