Merkel nimmt an der Schulanfangssitzung im Bundestag auf der Tribüne teil

Deutschland – Deutsche Abgeordnete kehrten in den Bundestag zurück. Das neue Repräsentantenhaus hielt am Dienstag, den 26. Oktober, seine erste Sitzung seit den Parlamentswahlen vom 26. September ab. Die jetzige Bundeskanzlerin nahm zum ersten Mal ihren Platz auf der Ehrentribüne ein.

Wie Sie in unserem Video sehen können, Die 736 neu gewählten deutschen Bundestagsabgeordneten hielten ihre erste Sitzung ab. Diese Versammlung wird für die formelle Ernennung des neuen Bundeskanzlers, höchstwahrscheinlich Olaf Schulz, zuständig sein, wenn seine SPD als Wahlsieger ihre Koalitionsverhandlungen mit Umweltschützern und Liberalen abgeschlossen hat.

Doch während sie auf die Übernahme des Kanzleramtes durch ihren Nachfolger wartete, nahm Angela Merkel ihren Platz auf dem Podium des Parlaments ein. Ihre Regierung ist allein für die laufenden Angelegenheiten zuständig, und sie selbst hat sich zum ersten Mal seit 31 Jahren nicht um ein Mandat als Abgeordnete bemüht.

Bei ihrer baltischen Wahlgala gewann die 27-jährige SPD-Kandidatin Anna Kasazky den Sitz der konservativen CDU.

Siehe auch auf The HuffPost: Deutschland: Merkel fordert Parteien nach Wahlen zum Dialog auf

Siehe auch  Frow bittet British Indies um Ideen von Paramount +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.