Microsoft wird seinen Internet Explorer-Browser (für immer) im Juni 2022 trennen

Diesmal ist es vorbei: Internet Explorer wird in Kürze aus der Liste der Windows-Apps entfernt. In Eins BlogeintragMicrosoft hat bereits am Donnerstag, den 20. Mai, angekündigt, seinen wegweisenden Browser im Juni 2022 zu trennen. Wir geben bekannt, dass die Zukunft von Internet Explorer unter Windows 10 Microsoft Edge istSagte der Computergigant, bevor er die Vorzüge seines anderen Browsers Edge lobte. Er Schnelleres, sichereres und moderneres Surferlebnis– Das Unternehmen kennenlernen, während es ist “Kompatibel mit älteren Websites und Apps.”

M.Internet Explorer ist seit mehr als 25 Jahren im Einsatz und wird weitgehend zugunsten von Wettbewerbern verlassen, die in Silicon Valley, Chrome (Google) und Safari (Apple) geboren wurden. Mehrere Internetnutzer haben auch auf Twitter ein satirisches Beileid ausgesprochen und sich auf die Witze bezogen, die der Browser seit Jahren thematisiert. “Friede sei mit deiner Seele, Internet Explorer. Ich habe es nie benutzt, aber wenn es stirbt, werden wir es nicht mehr verspotten können”, Arcader UwU kommentierte. “Ich erinnere mich, als ich Chrome mit jedem Windows-Update heruntergeladen habe.”Hershikesh Bardeshi ist echt. “Dieser Browser sieht heutzutage alt und veraltet aus, aber zu dieser Zeit brauchten ihn alle.”Versuchen Sie TheCool_ColdMan.

Microsoft hat den 15. Juni 2022 als unheimliches Datum festgelegt, da es keinen weiteren technischen Support für Internet Explorer geben wird. Aber die für diesen Browser entwickelten Websites werden mindestens bis 2029 auf Edge ausgeführt, wie Seattle versprochen hat, insbesondere weil so viele Organisationen “Es hat eine überraschend große Anzahl von Websites” Auf der Basis der alten Technologie.

Siehe auch  Xiaomi stellt seine Smart Glasses vor, eine erstaunliche vernetzte Brille

Laut Statscounter hält der Chrome-Browser Google heute fast 65% des globalen Marktanteils. Safari ist auf Computern und anderen Geräten der Marke verfügbar und belegt mit fast 19% der Anteile im April 2021 den zweiten Platz. Firefox und Edge der Mozilla Foundation belegen den dritten und vierten Platz (3, 59% und 3,39%).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.