Miroslav Klose springt zurück nach Österreich!

Welt elf jappen Top 10: Die profitabelsten Transfers der Geschichte

Nach einer langen und glanzvollen Spielerkarriere, die 2016 endete, überquerte Miroslav Klose im November desselben Jahres die Barriere. Anderthalb Jahre assistierte er Joachim Löw bei Mansoft, bevor er Cheftrainer der U17 des FC Bayern München wurde. Seine guten Ergebnisse zusammen mit Hansie Flick beim FC Bayern München in der Saison 2020-2021 halfen ihm, wieder in die erste Mannschaft zu kommen. Als er die deutsche Auswahl anführte, fand sich Klose ohne Vertrag wieder.

Ein Jahr später, am letzten Maitag, entkam er, als der österreichische Erstligist SCR Aldak ihn einlud.

Zusammenfassung

Seit er den FC Bayern München vor einem Jahr verlassen hat, ist er ablösefrei, Miroslav Klose wird erstmals in seiner Karriere ein Profiteam anführen. Er spielt für den SCR Altach, einen österreichischen Klub, in der ersten Liga des Landes, der Bundesliga.

Siehe auch  Deutschland und die Niederlande haben die Abschiebung von Migranten nach Afghanistan eingestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.