Mit 200 Milliarden Zollschutz „weiß Deutschland jetzt, wie man Krisen bewältigt“

„Wenn wir wollen, können wir: Ministerpräsidenten [des Länder] und der Bundeskanzler konnte sich einigen“, ist zufrieden Tagesspiegel, Diese Woche wurde eine Karte veröffentlicht, die den massiven 200-Milliarden-Euro-Rettungsplan der deutschen Regierung detailliert darstellt. Angesichts der Energiekrise, die das Land betrifft, „Die höchsten staatlichen Stellen müssen reagieren“.

„Diese Maßnahmen sollen den Geldbeutel von knapp 20 Millionen Deutschen entlasten, die ab Ende des Jahres mit Gas heizen. [à partir du printemps] nächste“, Beschreibt den Berliner Titel Im zweiten Beitrag.

Einzelpersonen profitieren vom 1R Eine Gaspreisobergrenze bleibt bis März in Kraft „9,5 Cent pro Kilowattstunde“ Aufwärmen, „12 Cent pro Kilowattstunde“ Für andere. Sie werden nur insoweit voll subventioniert, als ihr Verbrauch 80 % des Verbrauchs des Vorjahres nicht übersteigt.

„Die Regierung wird es finanzieren [par ailleurs] Dezember-Tarife für Privatpersonen und kleine Unternehmen, die mit Gas heizen.“ Der Strompreis wird festgelegt „40 Cent pro Kilowattstunde“ Für Familien ab Januar. Große deutsche Erzeuger erhalten Vorzugstarife: 7 Cent pro Kilowattstunde für 70 % ihres typischen Verbrauchs und 13 Cent für Strom.

Harte politische Einigung

dafür Tagesspiegel, In einem Land mit einem rechtsstaatlichen Konzept ist der politische Konsens für ein solches Ausmaß der Hilfe noch lange nicht sicher. „Kreditverbot“ Begrenzt die Möglichkeit von Haushaltsdefiziten. Diese außergewöhnlichen Ausgaben sind jedoch nicht im jährlichen Staatshaushalt enthalten, was es dem Land ermöglicht, zumindest dem Anschein nach eine relativ ausgeglichene Rechnung zu führen.

„Das ist ein klarer Fortschritt, Berliner Titel sah nach links aus. Deutschland weiß jetzt, wie man Krisen bewältigt. Er hält es jedoch für möglich „Die Anwendung dieser Maßnahmen wird keine leichte Aufgabe“. Dies wurde im Ausland stark kritisiert „Nationales Eigeninteresse“ Um der Energiekrise zu begegnenDafür könnten deutsche Beamte im Inland verantwortlich gemacht werden.

Siehe auch  Laos - Deutschland: Reisebeschränkungen für Reisende aus vier Ländern, darunter Laos

Insbesondere Verzögerungen bei der Einrichtung von Zahlungsschutzschilden können zu Unmut führen. Insbesondere muss es noch von beiden Kammern des Deutschen Bundestages ratifiziert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert