Modul von der Raumstation trennen, um Platz für ein neues Labor zu schaffen

Es gibt eine Veränderung innerhalb Internationale Raumstation (ISS). Die Raumsonde Progress MS-16 rutschte am Montag gegen 13 Uhr (französischer Zeit) ab und nahm ein Pirs-Modul mit, das sich von der Station gelöst hatte.

Dieser Docking-Port, der für zusätzliche Fahrzeugausflüge von Astronauten, dann in der Atmosphäre zerfallen, berichtet Wissenschaft und Zukunft. Diese Einheit sollte ursprünglich fünf Jahre lang auf der Internationalen Raumstation ISS aufgehängt werden, hat aber mehr als zwanzig Jahre an ihrer Seite verbracht. Sein Leck ist das erste.

Neue Multifunktionseinheit

So hinterlässt Pierce eine freie Stelle auf der Internationalen Raumstation, die bald mit einer neuen Einheit besetzt wird RussischGetauft Nauka (“Flagge” auf Russisch). Sie sollten am 29. Juli wohlbehalten ankommen. baue das
Labor Der Raum wurde in den frühen 2000er Jahren identifiziert und sollte 2007 in Betrieb genommen werden, aber mehrere technische Probleme verzögerten das Projekt.

Die endgültige Installation erfordert mehrere Fahrten mit Fahrzeugen. Mit einem Volumen von 70 m3 ermöglicht diese Einheit bis zu 21 gleichzeitige Laborexperimente. Es bietet auch mehrere Zustellbetten für Astronauten, die eine Küche und Toiletten enthalten wird.

Gelenk- und Roboterarm

Die Nauka wird auch als Rettungsschiff und Anlaufhafen für russische Schiffe dienen und eine zusätzliche Schleuse für den Ausstieg bieten. Das Labor ist mit einem Luft- und Wasserregenerationssystem, Motoren, Navigations- und Parkkontrollsystemen ausgestattet.

Darüber hinaus wird Nauka eine definitive Neuheit mitbringen: einen Roboterarm namens ERA (European Robotic Arm). Letzteres, neben dem Gerät installiert, hat eine Länge von etwa 11 Metern. Dank seiner sieben Gelenke wird es sich auf der Oberfläche der Internationalen Raumstation bewegen und Nutzlasten von bis zu 8 Tonnen mit einer Genauigkeit von 5 mm handhaben können.

Siehe auch  Battlefield 2042 Technical Audition: Auf PS5 verschoben, Xbox-Partyeinladungen | Xbox One

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.