Möglichkeiten zur Verbesserung der kooperativen Beziehungen zwischen Vietnam und Deutschland

Die strategische Partnerschaft zwischen Vietnam und Deutschland wächst in verschiedenen Bereichen und es ist für beide Seiten möglich, ihre Beziehungen mit neuen Möglichkeiten weiter zu stärken, sagte der vietnamesische Botschafter in Deutschland Vu Quang Minh.

In Bezug auf die Partnerschaft in den Bereichen Politik, Diplomatie, Verteidigung und Verteidigung äußerte der vietnamesische Diplomat seine Hoffnung, dass sich die freundschaftlichen und vertrauensvollen Beziehungen zwischen den beiden Ländern weiter festigen und stabiler und geschlossener werden.

Strategischer Aktionsplan für 2024

Vu Quang Minh sagte, dass die beiden Seiten zusammenarbeiten werden, um einen strategischen Aktionsplan für den Zeitraum 2022-2024 fertigzustellen und umzusetzen und gleichzeitig den Austausch von Delegierten nach einer Pause von zwei Jahren aufgrund von Govt-19 zu verstärken. Verbesserung der Wirksamkeit von Beratungs- und Kooperationsmechanismen wie strategische Partnerschaften auf der Ebene der stellvertretenden Außenminister, des Gemeinsamen Rates für wirtschaftliche Zusammenarbeit und der Entwicklung von Rechtsstaatlichkeit und Konsultationen auf Regierungsebene zur Zusammenarbeit im Dialog.

Er sagte, die beiden Länder würden die parlamentarische Zusammenarbeit in bilateralen und multilateralen Fragen stärken und gleichzeitig den regelmäßigen Dialog zwischen der Kommunistischen Partei Vietnams und deutschen politischen Parteien, einschließlich der Regierungspartei, fördern.

Der Diplomat äußerte sich zuversichtlich, dass Deutschland eine immer wichtigere Rolle bei der Förderung von nachhaltiger Entwicklung, Wohlstand, Frieden und Stabilität sowie der Achtung des Völkerrechts in der Asien-Pazifik-Region und der Mekong-Region und der Ostsee spielen werde. Besonders.

Botschafter Vu Quang Minh sagte, dass die vietnamesische Botschaft weiterhin daran arbeiten werde, die bilaterale Geschäftswelt zu vernetzen und zu unterstützen, um das Freihandelsabkommen in den kommenden Jahren voll auszuschöpfen. Und Investitionspartnerschaften. Die Botschaft wird mit Beamten beider Seiten zusammenarbeiten, um die Ratifizierung des Investitionsschutzabkommens zwischen der EU und Vietnam (EVIPA) zu beschleunigen und gleichzeitig dazu beitragen, die Zusammenarbeit in Bereichen von gemeinsamem Interesse wie Berufsbildung, Forschung, Energie, digitaler Wandel und Klima zu stärken. Wandel, landwirtschaftlicher Wandel und Gesundheit.

Siehe auch  In Deutschland beginnen Verhandlungen zwischen Sozialdemokraten, Grünen und Liberalen zur Regierungsbildung

Der Botschafter hoffte auch, dass vietnamesische Studenten die Möglichkeit haben würden, in Deutschland zu studieren, und dass der kulturelle und andere Austausch zwischen den beiden Ländern sowie die Zusammenarbeit zwischen den lokalen Regierungen zunehmen und ausgeweitet würden. Es würden weitere Anstrengungen unternommen, um eine vietnamesische Gesellschaftsstruktur in Deutschland zu schaffen, fügte der Diplomat hinzu.



VNA / CVN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.