Monsters of Science: Die Blase, dieses lustige Gelee, das zu denken weiß

Für diese achte Folge von Monster der WissenschaftFuturas Podcast über Tierintelligenz. Wir werfen einen Blick auf die erstaunliche Intelligenz des Blocks.

Möchten Sie keine Neuigkeiten verpassen? Jeden Tag neue Dinge lernen? Oder einfach nur in eine gesunde Reise eintauchen? Entdecken Sie den Futura Podcast!

Entdecken Sie die erstaunliche Intelligenz von Blob in dieser neuen Folge von Monster der Wissenschaft.

Hier ist diese sehr neugierige Kreatur Viskose Flüssigkeit. Weder Tier noch Pflanze noch Pilze werden oft mit Schimmel oder Hundekot verglichen. Aber an den Erscheinungen festzuhalten bedeutet, ihn herabzusetzen, denn auch ohne ihn GehirnBlob weiß zu erklären Intelligenz Und das inspiriert unsere Ingenieure.

Wer ist dieses seltsame Wesen, das direkt aus einem Science-Fiction-Film stammt? Um dies herauszufinden, müssen Sie sich diese neue Folge von anhören Monster der Wissenschaft.

Bêtes de Science, Podcast über Tierintelligenz

Sie müssen kein Liebhaber süßer Katzen sein, um zuzustimmen, dass tierische Intelligenz ein riesiges, wunderbares und nicht erkanntes Feld ist. Nehmen Sie zum Beispiel, wussten Sie das Die Elefanten Können zwischen menschlichen Sprachen unterschieden werden? Einer Der Vogel Er kann sich erinnern Hunderte von Vorräten seiner Samen ? Oder diese Mistkäfer Verwenden Sie die Milchstraße zur Orientierung ? Nicht so dumm, Tiere! Wenn Sie diese lustigen Fakten kitzeln NervenzellenWarten Sie nicht länger: Erkunden Sie Episode 1 von Monster der Wissenschaft, Podcast basierend auf Die Chronik von Natalie MeyerUnd Mary las es aus dem Kanal Youtube Neugierde Box. In Zahlen wagen wir uns in die vier Ecken der Welt, um alle Arten von erstaunlichen Tieren und ihre interessantesten Manieren zu treffen.

Begeben Sie sich auf dieses neue Abenteuer!

Gefällt dir dieser Podcast? Lass uns wissen! Denken Sie daran, uns eine Notiz oder ähnliches auf den Plattformen zu hinterlassen Definition vonUnd lassen Sie uns wissen, was Sie von der Episode in den Kommentaren halten! Teilen Sie diesen Podcast mit Ihnen und vergessen Sie nicht, ihn zu abonnieren, damit Sie keine einzige Episode verpassen.

>> Klicken Sie hier, um alle unsere Podcasts auf Ihren Lieblingsplattformen zu finden <

Podcasts kopieren

willkommen in Monster der Wissenschaft, Der Futura-Podcast, der Tieren einen Ehrenplatz einräumt. Ich bin Mary und in dieser neuen Folge kümmern wir uns wie kein anderes um ein Monster.

READ  Ein Treffen über Wissenschaft

Mittel. “Sehen Sie, was es ist? Wenn Sie ein Fan alter (oder 1950er) Science-Fiction-Filme sind, würden Sie wahrscheinlich an ein Bild einer klebrigen gelben außerirdischen Kreatur denken, die größer wird, wenn sie die Bewohner verschluckt eine kleine Stadt in Pennsylvania oder Kalifornien Ihrer Wahl Der Riese Flanby ruiniert alles auf seinem Weg, gebe zu, ich zitterte!

Aber im wirklichen Leben ist der Punkt schon da. Okay, ich muss weniger furchterregend sagen, aber sein richtiger Name ist Vesarum PolisephalumEs ist ein einzelliger terrestrischer Organismus. Es ist Teil einer Kategorie … von … nun, wir wissen es nicht wirklich. Weder eine Pflanze noch ein Pilz, nicht einmal ein Tier, es soll sich um ein Amöbozoan handeln, genauer gesagt um eine Tonform. Viele komplizierte Wörter.

Wir wissen, dass es diese seltsame Kreatur seit Hunderten von Millionen von Jahren gibt. Bis heute haben Wissenschaftler mehr als 1.000 Arten gezählt. Aber selbst dann wird es schwierig, da einige so viele Unterschiede aufweisen können wie die zwischen einem Nagetier und einem Wal in der Welt von Säugetiere. Es ist also eine große Familie, die wir gerade erst erkunden. Gelb, rot oder schwarz, der Punkt liebt dunkle und feuchte Orte. Sein klebriges, klebriges Aussehen gibt ihm einige anmutige Vergleiche, wie Hundekot, Buchse von SchleimOder … Schimmel. Kurz gesagt, nichts sehr lecker. Der Punkt überrascht die Forscher jedoch genauso wie er.

Nehmen wir zum Beispiel, es besteht aus einer riesigen Zelle, die zehn Quadratmeter erreichen kann. Ja, es ist so groß wie eine kleine Wohnung in Paris. Können Sie sich das alles in nur einer Zelle vorstellen? ! Diese Erweiterung ist dank eines Netzwerks von Kapillaren erfolgreich, das sich permanent anpasst und die Verteilung ermöglicht Nährstoffe Effektiv während seiner gesamten Gründung. Unter dem Deckmantel seines Flanby lebt, wächst, atmet und betäubt der Punkt.

READ  Jupiter is bigger than some stars, so why haven't we got a second sun?

Ah, ich habe vergessen, der Punkt ist auch fast zeitlos! Wenn Sie es in Stücke schneiden, kann es schnell heilen … und neue kleine Blasen bilden … Aber ich verspreche, nichts hat Angst vor eindringenden Planeten.

Was uns heute wichtig ist, ist die Intelligenz des Punktes. Ja ja, ich wiege meine Worte mit dem Wort Intelligenz, obwohl dieses Wesen kein Gehirn und nur eine einzige Maxi-Zelle hat. Die Wissenschaftler führten auch eine Reihe von Experimenten durch, um ihre Fähigkeit zu testen, “Entscheidungen” zu treffen, mit mehreren Punkten aus verschiedenen Regionen der Welt. Und es stellt sich heraus, dass je nach Heimatregion nicht alle Punkte gleich sind. Der australische Pip zum Beispiel neigt dazu, “nachzudenken”, bevor er einen Sprung macht. Es lernt auch leichter aus amerikanischer Sicht. Inzwischen ist der japanische Punkt aggressiver. Es ist ein einmaliger Fehler.

Um besser zu verstehen, wie dieses neugierige kleine Wesen mit seiner Umgebung interagiert, haben Forscher der Universität von Toulouse unseren Freund auf die Probe gestellt, indem sie ihn auf eine seiner Schwächen streichelten: Völlerei! Wenn er Pilze mag und BakterienIm Labor nichts wie Haferflocken oder Eigelb, um seine Aufmerksamkeit zu erregen. beim Geschwindigkeit Wir blenden 4 cm pro Stunde und haben eine Blase Vielfraß Es verwebt seine Netzwerke mit der nächsten Snackbar, die es eilig hat, es wie ein kleines Science-Fiction-Monster zu verschlingen.

Nur eins kann es aufhalten. Nein, es ist kein Kryptonit, das Salz. Tatsächlich stellen die Forscher fest, dass der Punkt kein besonderer Fan davon ist, auch wenn er für den Schleimpilz nicht schädlich ist. Das Team testete seine Gewöhnungsfähigkeit, indem es es auf kleinem Raum platzierte Bestanden Es gab Salz zwischen dem Essen und ihm, und nach nur wenigen Tagen forderte ihr Subjekt seine Ängste heraus, indem es den salzigen Kontrollpunkt überquerte, um das Lagerhaus zu erreichen. Wir haben dir gesagt, wenn es darum geht, dich selbst zu stopfen, zeigt der Punkt ihre außergewöhnliche Intelligenz.

READ  Zum ersten Mal wurde die Dichte eines sehr kleinen Exoplaneten gemessen

Der Punkt danach könnte dieses Lernen monatelang halten, aber das ist nicht der beeindruckendste. Weil er seine Erfahrungen auch an Mitgeschöpfe weitergeben kann. Wie ? Durch vorübergehendes “Verschmelzen” mit ihnen. Können Sie sich vorstellen, dass wir dasselbe tun müssten, um uns gegenseitig von unseren letzten Ferien zu erzählen?

Außerdem ist point auch der König der Verknüpfung. Er weiß immer, wie man den kürzesten Weg findet, ob in einer geraden Linie oder durch ein gewundenes Labyrinth. Wir machen keine Witze, wenn es eine Mahlzeit gibt! Es ist sehr effektiv bei der Erstellung von Pfaden, die Ingenieure eines Tages inspirieren könnten. Lors d’une expérience avec une carte et des flocons d’avoine astucieusement placés, le chercheur Toshiyuki Nakagaki Während Point darauf wartete, dass diese Studien fortgesetzt wurden, stieg Point gerade an BordISS neben an Thomas Pesquet, Um seine Fähigkeiten in dieser manchmal sehr feindlichen Umgebung zu testen … in der Hoffnung, dass es sich an Bord nicht vermehrt, denn es sieht wieder so aus, als würde ein Drehbuch für einen Wissenschaftsfilm entstehen … Mittel!

Danke, dass du diese Folge von gesehen hast Monster der Wissenschaft. Sie finden den Originaldatensatz für Natalie Meyer Auf Futura und im Podcast SpotifyDeezer ein Apfel Podcast und vieles mehr. Denken Sie daran, sich anzumelden Sie verpassen also nie eine einzige Folge und finden unsere anderen Podcasts auf Anwendungen Lieblingssound. Wir sehen uns zwei Wochen später mit neuen Verhaltensweisen, die immer noch erstaunlich sind. Auf Wiedersehen !

Musik ::

Einleitung / Weltraum / Radar, Bernard Hermann (Der Tag, an dem die Erde still stand)

Dumme Einführung Und der Freiheit, Par Alexander Nakarada

Filmthriller-Serie, Folge 008Par Sasha Andy

Froschschenkel Lappen, Par Kevin Macleod

Lizenz: https://filmmusic.io/standard-license

Sie werden auch interessiert sein

Interessiert an dem, was Sie gerade gelesen haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.