Moskau verhängte Vergeltungssanktionen gegen neun kanadische Beamte


Der russische Diplomat sagte in einer Pressemitteilung, er habe den neun Beamten die Einreise nach Russland „auf unbestimmte Zeit“ untersagt.

Zu den Verurteilten gehören: Generalstaatsanwalt David Lamette, die Leiterin der kanadischen Gefängnisse Ann Kelly, die Chefin der Royal Mounted Police Brenda Lockey, der Chef des kanadischen Geheimdienstes Scott Bishop und die stellvertretende Ministerin für nationale Verteidigung Judy Thomas.

Die Liste umfasst auch den Minister für zwischenstaatliche Angelegenheiten Dominique LeBlanc, eine Beamtin im Büro des Premierministers Marcy Surkis, den stellvertretenden Kommissar der Royal Mounted Police Brian Brennan und den stellvertretenden Chef des Verteidigungsstabs Mike Rollo.

Die russische Diplomatie gibt an, dass es sich um “Vergeltungsmaßnahmen” für kanadische Sanktionen gegen neun russische Beamte handelt, die am 24. März angekündigt wurden.

Ottawa sagte, die Maßnahmen seien “Teil einer koordinierten diplomatischen Anstrengung, um Druck auf hochrangige Beamte der russischen Regierung auszuüben, die an dem Attentat auf Alexei Nawalny beteiligt waren”.

Die kanadischen Sanktionen zielten gegen neun hochrangige Beamte, darunter den Chef des mächtigen russischen Sicherheitsdienstes (FSB) Alexander Bortnikov, den Leiter des Gefängnisdienstes Alexander Kalaschnikow und den Staatsanwalt des Landes, Igor Krasnov. Es sieht insbesondere das Einfrieren ihres Vermögens in Kanada vor.

Alexei Nawalny, 45, kehrte im Januar nach einer Genesung in Deutschland nach einer schweren Vergiftung, die dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zugeschrieben wurde, nach Russland zurück.

Siehe auch  Die BPM Group investiert in Monaco in Luxusautos

Er wurde bei seiner Ankunft festgenommen und verbüßt ​​seit Ende Februar eine zweieinhalbjährige Haftstrafe in einem Betrugsfall, den er als Politiker denunzierte.

Dutzende von Ländern, darunter Frankreich, die Vereinigten Staaten und Kanada, haben Russland für die Behandlung von Herrn Nawalny und die Unterdrückung seiner Unterstützer kritisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.