Nach einem guten Jahr wird 2022 für bemannte Flüge voraussichtlich spannend

Nach einem sehr guten Jahr 2021 in Sachen bemannter Flüge, das wir hier kurz für Sie zusammenfassen, wird 2022 ein noch spannenderes Jahr mit vielen Premieren. Indien, China, neue Trägerraketen, Weltraummarketing: Entdecken Sie unsere Auswahl an Schlüsselveranstaltungen, die das Jahr markieren, das mit der Auswahl neuer europäischer Astronauten und möglicherweise der Entscheidung der Europäischen Weltraumorganisation, in ein bemanntes Raumfahrzeug zu investieren, endet.

Sie werden auch interessiert sein


[EN VIDÉO] SpaceX: Erleben Sie den erfolgreichen Start des ersten bemannten Fluges der Crew Dragon noch einmal
Zum ersten Mal in der Geschichte der Eroberung des Weltraums führte ein privates Unternehmen eine bemannte Mission durch. Das vor knapp 20 Jahren gegründete SpaceX hat sein Weltraumtransportsystem mit zwei Astronauten an Bord erfolgreich auf die Reise zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Die Falcon 9 hob ab und beförderte die Crew Dragon sicher in die Umlaufbahn.

2021 markiert den technologischen Erfolg von SpaceX in einem Thema Bemannte Flüge, bei denen zwei bemannte Flüge nach erfolgreich abgeschlossen werden Internationale Raumstation (ISS) im Auftrag von NASA, sondern auch eine vielversprechende erste touristische Mission in umkreisen ein bisschen (Inspiration -4), mehr als 500 km von der Erde entfernt. In diesem Jahr wurden auch suborbitale Fahrzeuge in Dienst gestellt Jungfrau Galaxie Und blaue Herkunft Mit dem Erreichen der ersten vielversprechenden touristischen Reisen.

Thomas Pesquet kehrt zur Internationalen Raumstation zurück

2021 wird es zwei sehen Astronauten Europäer fliegen an Bord der Internationalen Raumstation. Im März gab es eine Rückkehr an Bord der Internationalen Raumstation Thomas Bisket Für eine neue langfristige Mission Dauer (Mission Alpha), die von den Deutschen festgestellt wurde Matthias Maurer Im November (Kosmische ISS-Mission). Diese beiden europäischen bemannten Missionen zeigten die sehr starke Abhängigkeit der Europäer für bemannte Flüge von den Amerikanern und Russen. Thomas Bisket Und Matthias Maurer ist schon dabei komplexe Umlaufbahn am Bord Crew Dragon de SpaceX-Kapsel. Während seines Aufenthalts an Bord der Internationalen Raumstation ISS lernte der Franzose eine ziemlich überraschende russische Besatzung kennen. Schauspielerin Yulia Peresild und Filmregisseur Klim Shpenko Die Herausforderung “, blieb ich eine Woche an Bord der Station, eine gute Zeit, um mehrere Szenen des Films zu drehen und zu drehen, der Ende 2022 veröffentlicht werden soll. Tom Cruise, der als erster Schauspieler im Weltraum gedreht werden wollte, also Takt wurde geröstet vonRussische Schauspielerin.

2021 zeigte aber auch die Schwierigkeiten von Boeing, die immer noch nicht in der Lage sind, einen eigenen bemannten Starliner zu entwickeln. Nach einem teilweisen Scheitern beim ersten Testflug im Dezember 2019 glaubte man, 2021 hätte ihm einen erfolgreichen Testflug und die erste bemannte Mission zur Internationalen Raumstation ISS ermöglicht. Dies geschah jedoch nicht. Boeing wurde dazu gezwungen Verschiebung des zweiten Testfluges im ersten Quartal 2022.

Siehe auch  Riverdale Season 6: Wir kennen den Release-Termin bereits und müssen nicht bis 2022 warten

Schließlich auf der letzten Zwischenministerkonferenz im November 2021 in Portugal über die beschleunigte Nutzung des Weltraums in Europa. Le Manifest von Matosinhos „Über eine mögliche Entscheidung, grünes Licht für ein bemanntes Flugprogramm zu geben, das auf der nächsten Ministertagung für Ende 2022 hätte festgelegt werden können, ist noch nicht entschieden.

2022 werden neue Kapitel in der Geschichte der bemannten Raumfahrt aufgeschlagen

Im Jahr 2022 sollte das Jahr außergewöhnlicher und intensiver werden als 2021. Das Jahr 2022 begann mit der Ankündigung der NASA, die bestätigte, dass die Lebensdauer der Internationalen Raumstation mindestens bis 2030 verlängert wird und zur Erinnerung, die Station sollte ursprünglich angenommen werden seine Aktivitäten im Jahr 2016 einzustellen. Hier ist eine Liste der wichtigsten für dieses Jahr geplanten Veranstaltungen, die wir mit dem Spezialisten Philip Coe, dem Autor des Buches, identifiziert haben Bemannte Raumfahrt, eine strukturelle Option für Europa :

  • erster Schuss Neue europäische Trägerrakete Ariane-6 für Europa unbedingt erforderlich;
  • erster Schuss Schwerer US-Mondwerfer SLS (Boeing), die in Richtung starten wird der Mond Das erste Mondfahrzeug Orion (Dieser Diebstahl erfolgt automatisch);
  • Eins-zu-viele-Aufnahme des potenziell revolutionären superschweren, wiederverwendbaren Werfers Raumschiff (SpaceX) könnte sein Erfolg die Teleportation stören;
  • Ende der Montage der chinesischen Station Tiangong-3 und Aufnahme des Dauerbetriebs mit Besatzungswechsel;
  • Der erste bemannte Flug der Boeing CST-100 Starliner;
  • Der zweite mögliche Test des chinesischen Mondtransportschiffs VNG;
  • Indiens erster Roboterflugtest der Raumsonde Gagayan;
  • Fortsetzung bemannter kommerzieller Flüge, davon zwei Axiom-Flüge zur Internationalen Raumstation ;
  • Tourismusbeschleunigung subtropisch ;
  • zwei neue Crew-Kurse im April und Oktober;
  • Der zweite bemannte Flug aus Europa Samantha Cristoforetti Während Crew-4 (April 2022).
Siehe auch  Ende des Applauses für den zehnten Film der Reihe "Commissioner Dupin", gedreht in Finistère Brittany Cinemas: Brittany Cinemas

Schließlich endet 2022 mit dem Ende des Astronautenauswahlverfahrens inwer – was Eine neue Präsentation ist für November geplant. November wird auch der Monat des ESA-Ministerrats sein, bei dem alle Minister der Mitgliedstaaten in Paris zusammenkommen. Sie werden über die Zukunft der ESA-Programme entscheiden und vielleicht, wenn es ihnen nicht an Mut mangelt, Europa mit einem ehrgeizigen Programm bemannter Flüge versorgen, das nicht auf niedrige Umlaufbahnen beschränkt ist. Folgen …

Interessiert an dem, was Sie gerade gelesen haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.