Nächsten Monat wird Sony Hunderte von gekauften Filmen und Shows aus den Bibliotheken der Benutzer entfernen

Hot Potato: Auch wenn Sony vor über einem Jahr den Verkauf von Filmen und Fernsehsendungen im PlayStation Store eingestellt hat, können Kunden immer noch Inhalte ansehen, die sie bereits gekauft haben. Dies scheint sich nun jedoch zu ändern.

Laut Mitteilungen auf der deutschen und österreichischen Version der PlayStation-Website entfernt Sony Hunderte von Titeln von seinen Servern, sodass selbst diejenigen, die Filme und Shows gekauft haben, nicht darauf zugreifen können. Am 31. August verloren österreichische Kunden 137 Titel und Deutschland 317, darunter Apocalypse Now, John Wick, Robocop und die gesamte Saw-Reihe.

Sony sagte, es müsse den Inhalt „wegen“ entfernen [its] Entwickeln Sie Lizenzvereinbarungen mit Inhaltsanbietern. „لكي نكون دقيقين ، يتم تعليب كل شيء وزعته Studio Canal. على الأرجح ، قررت شركة Sony التوقف عن دفع رسوم الترخيص لأنه من المحتمل أن تنتقل إلى توزيع الأفلام مع غروب الشمس. ينبع هذا الاستدعاء من حقيقة أن الشركة توقفت عن بيع المحتوى في مارس من letztes Jahr.

Anbieter von Streaming-Inhalten entfernen im Laufe der Zeit häufig Inhalte aus einer Vielzahl von Gründen, die von Lizenzproblemen bis hin zur Schaffung eines Raums für neue Shows reichen. Abonnenten dieser Dienste haben es akzeptiert, weil es sich um ein monatliches Abonnement für die Ausstrahlung von Video-on-Demand-Programmen handelt. In diesem Fall kauften die Benutzer die Inhalte jedoch digital und wussten, dass sie sie jederzeit ansehen konnten.

Sony hat nicht angegeben, ob es Rückerstattungen für Artikel aus den Bibliotheken der Benutzer ausstellen wird oder nicht. Wenn nicht, ist mit erheblichen Rückschlägen zu rechnen. Für einige mag das Löschen gekaufter Inhalte wie ein Köder und Schalter erscheinen – und in praktischer Hinsicht ist es das auch –, aber der Servicevertrag von Sony wird in einem solchen Fall wahrscheinlich rechtliche Schritte kompensieren. Es wäre ungewöhnlich, wenn einer der prominentesten Akteure der Unterhaltungsindustrie von Anwälten als solche Möglichkeit abgetan würde. Ich mache nur klar, dass Sie immer Kleinbuchstaben lesen sollten.

Siehe auch  15 Filme für die Familie im Fernsehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.