Neuers Geste in Deutschland umstritten – Foot11.com

Als einer der größten Torhüter der Fußballgeschichte wurde in deutschen Zeitungen über Manuel Neuer gesprochen. Und das nicht aus fußballerischen Gründen

Eine sehr unglaubliche Geschichte

Hier ist wieder Manuel Neuer, wir haben ihn vergessen, nicht weit davon entfernt, aber der Mannsoft-Torhüter ist etwas am Ende der Fahnenstange angelangt. Sicherlich immer talentiert, doch um die Torhüterposition zu revolutionieren, stach er dennoch durch eine groteske Episode hervor.

Manuel Neuer, der fast 500 Spiele unter den Farben von Bayern München (Ikon Sport) absolviert hat.

Ein Kapitel wurde in einer deutschen Zeitschrift veröffentlicht. So kam der Münchner mit einem Taxi auf die Straße, vergaß einige Kleinigkeiten und stieg aus. Darunter der größte Betrag, etwa 800 Euro in bar und diverse Karten. Zum Glück für Manuel Neuer lief er in eine barmherzige samaritanische Hölle.

Neuer wurde in Deutschland ausgeknockt

Tatsächlich fuhr das fragliche beliebte Taxi fast 120 Kilometer, um den deutschen Nationalspieler zurückzuzahlen, nachdem es festgestellt hatte, dass sein berühmter Kunde es vergessen hatte. Eine Frage der Beruhigung wichtiger Interessengruppen, ohne die ausdrücklichen Erwartungen von Taxi zu erfüllen. Denn die fragwürdige Belohnung, die Manuel Neuer unterschrieben hat, hat die Leute erschreckt…

Um ihm zu danken, beschloss er, seine Herde Jersey seinem Retter zu geben. Allerdings ist diese Belohnung, gelinde gesagt, nicht ganz nach dem Geschmack des betreffenden Taxis. Letztere antizipierten Sound- und Stotterstücke. Er sagte weiter: Diese Verlosung ist ein Witz. Ich kann nichts dagegen tun. Ich habe vier Kinder zu ernähren. Neuer ist ein Geizhals!. » Eine Nachricht genügtz enthüllt … genug, um Gelegenheit zu geben sich beeilen Um die Bayern-Legende zurückzudrängen.

Siehe auch  Deutschland / Kraftstoffpreise: Umwelt-NGOs gegen Beihilfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.