New York City fordert, dass der Name der Krankheit geändert wird, um eine „Stigmatisierung“ in bestimmten Gemeinden zu vermeiden

Laut dem Gesundheitsbeauftragten der Stadt ist der Begriff „in der rassistischen und schmerzhaften Geschichte der Farbgemeinschaften verwurzelt“.

Artikel von

veröffentlicht

Modernisierung

Lesezeit : 1 Minute.

New York City bat die Weltgesundheitsorganisation am Dienstag, den 26. Juli, Affenpocken umzubenennen (Affenpocken auf Englisch). „Wir sind zunehmend besorgt über die möglicherweise verheerenden und stigmatisierenden Auswirkungen, die Nachrichten über ‚Affenpocken‘ haben können. [des] bereits gefährdete Gemeinschaften“Der New Yorker Gesundheitskommissar Ashwin Vasan schrieb in einem Brief an WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus. Letzterer hatte diese mögliche Änderung Mitte Juni ebenfalls angedeutet.

Laut diesem Gesundheitskommissar Begriff Und auch „Verwurzelt in einer rassistischen und schmerzhaften Geschichte von Communities of Color“. In seinem Brief erinnert er an die negativen Auswirkungen von Falschinformationen während des Aufkommens des Aids-Virus (HIV) oder an den Rassismus, unter dem asiatische Gesellschaften nach dem Aufkommen des SARS-CoV-2-Virus litten, das der ehemalige US-Präsident Donald Trump genannt hat . „Chinesisches Virus“.

„Die Verwendung des Begriffs ‚Affenpocken‘ zur Beschreibung des aktuellen Ausbruchs kann diese schmerzhaften Gefühle von Rassismus und Stigmatisierung wiederbeleben.“

Ashwin Vasan, Gesundheitskommissar von New York City

In einem Brief an die Weltgesundheitsorganisation

Davor hat der Direktor besonders Angst „Schwarze und andere Farbige“als solche „Mitglieder von LGBTQIA+-Gemeinschaften (…) vermeiden es, lebenswichtige Gesundheitsdienste in Anspruch zu nehmen“ Um diese Gefühle zu vermeiden.

New York ist gemessen an der Anzahl der Fälle die am stärksten betroffene Stadt in den Vereinigten Staaten. Seit Beginn der Epidemie wurden 1.092 Fälle von Ansteckung festgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.