Nixie-Röhre, ein unverzichtbares Accessoire für Science-Fiction-Filme

Das Wetter wird milder, die Bäume sind orange und gelb geschmückt, Der berauschende Geruch von Petrichorum dringt in die Luft. Seien Sie sicher, hier zu fallen! Und damit richten sie ihre Nase auf die traditionellen Feierlichkeiten Ende Oktober. Wenn Halloween näher rückt, nehmen wir uns einen Moment Zeit, um zu diskutieren Die magischsten Zustände der Materie : Plasma. Die Quelle von Nikola Teslas Wunder in Form von Blitzen, für Joan Feynman Unter dem Deckmantel des Nordlichts und für aktuelle Forscher auf der Suche nach der Kernfusion hat Plasma unbestreitbar etwas Reizvolles. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum Kanzler Palpatine, Hexe Winifred und Harry Potter, der Zauberstab, alle verschiedenfarbige Blitze produzieren, um die Körperlichkeit von Magie (oder Macht) zu veranschaulichen. Und obwohl Elektrogeräte keinen Platz haben In der ZaubererweltEs besteht kein Zweifel, dass der, über den wir heute sprechen werden, natürlich in der Winkelgasse oder in einem Schlafsaal in Hogwarts zu finden ist. Lass uns Nixie Tube treffen.

Nixie: Ein feuriger Geist in einer Glasröhre

Die Geschichte der Nixie-Röhre beginnt in den Labors des Familienunternehmens Haydu Brothers. Das 1936 vom ungarischen Einwanderer John Hajdo gegründete Unternehmen hat sich auf die Herstellung und Entwicklung von Komponenten – insbesondere Vakuumröhren – für Giganten wie General Electric oder Raytheon spezialisiert. In den 1950er Jahren entwickelte das Team der Söhne Georg und Zoltan Heidoo ein kleines elektronisches Juwel, das eine neue Stufe in der Evolution der Display-Technologien darstellte. Es besteht aus einem Glaskolben, der mit einem Gemisch farbloser Gase gefüllt ist, in dem Zahlen oder Buchstaben sanft leuchten, ähnlich dem Glühen einer Kerzenflamme. Die Nixie-Röhre erwacht zum Leben, und es dauert nur einen Moment, bis die Burroughs Corporation eine…

Siehe auch  Kaspersky VPN Secure Connection enthält neue Updates

> Lesen Sie mehr über Futura

Lesen Sie auch auf Futura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.