North Stream II-Gaspipeline im Zusammenhang mit der diplomatischen Krise zwischen Deutschland und Russland

Das Projekt zielt darauf ab, russisches Gas über deutsches Gebiet an europäische Länder zu liefern.

Kreisen: Es gibt keine bessere Metapher für die Definition des Verhaltens deutscher Beamter nach dem diplomatischen Skandal am Freitag: Moskau hat mehrere Bundesbotschafter unter dem Vorwand ausgewiesen, auf Initiative russischer Dienste an einer Demonstration pro Marine teilgenommen zu haben Oppositionskanzler, der Berlin seit Monaten behandelt.

Von der CDU bis zur SPD – den beiden Koalitionspartnern – haben sich ihre Führer an diesem Wochenende gegenseitig überzeugt, um die ersten Opfer der aktuellen Krise zu schützen: das Nort Stream II-Gaspipeline-Projekt, das darauf abzielt, europäische Länder über deutsches Territorium mit russischem Gas zu versorgen .

Verteidigt vom deutschen Präsidenten Frank-Walter Steinmeier “Energieanschlüsse” Vereinigt Russland mit Europa. Das Staatsoberhaupt verglich sie “Die einzige Brücke” Navalnys Schicksal bestand darin, die beiden Verbündeten zu einer Zeit zu vereinen, als Moskau gegen Berlin war. „Abriss von Brücken

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 78% zu finden.

Abonnieren: 1. Monat

Kann jederzeit storniert werden

Bereits abonniert? Anmeldung

READ  Ein Islamist, der wegen eines homosexuellen Mordes vor Gericht steht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.