Obligatorische Tests oder Impfungen für Reisen nach Deutschland ab dem 1. August

Veröffentlicht am:

Deutschland will sich vor dem urlaubsbedingten Covit-19-Importrisiko schützen, wobei die Fallzahlen im Vergleich zu anderen Ländern gering sind. Die neuen Regeln treten am Sonntag, 1. August, in Kraft. Jeder, der keine Immunität hat, sollte einen aktuellen Test machen.

Mit unserem Korrespondenten in Berlin, Pascal Tibet

« Wer gerade im Urlaub ist, wünscht sich auch einen guten Herbst und einen guten Winter “. Vizekanzler Olaf Scholes erwähnt Ängste vor der vierten Welle der Epidemie.

Berlin befürchtet, dass 2020 die Zahl der Epidemien von Urlaubsrückkehrern oder Touristen im Sommer zunehmen wird. Die neuen Regelungen treten mit Beginn des Schuljahres in Kraft. Aber schon kehren Urlauber in die Gegend zurück, und sie gelten ab Sonntag, 1. August.


Test angefordert Für Impfstoffe aus Hochrisikogebieten

Die Pflicht ungeimpfter oder geheilter Personen, vor dem Flug nach Deutschland den neuesten Antigentest bzw. Diese Regel gilt für Personen über 12 Jahren, die eine Ausnahme von Grenzgängern und Personen sind, die im Verkehr reisen. Wer aus solchen Risikogebieten geimpft wurde, braucht auch einen Test Brasilien Oder Südafrika.

Formale Kontrollen an Zügen und Straßen sind nicht möglich, aber Geldstrafen von bis zu 25.000 25.000 sollen verhindern, dass die neuen Regeln missachtet werden.

Siehe auch  Singapur hebt die Rassentrennung für einige Reisende aus Deutschland und Hongkong auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.