Ohne die Regierung hätte Deutschland europäische Entscheidungen gebremst

27 FinanzministerEU Am 9. November versammelt, um Probleme im Zusammenhang mit der Energiekrise und der steigenden Inflation anzusprechen, ohne Erfolg. Zum Thema: Europäische Spaltungen, aber Haltung “Warten wir es ab” Ohne eine Regierungskoalition könnten sich die Deutschen nicht engagieren.

Energiekrise, Inflation, gemeinsame Schulden ப்பிய Die Europäische Union kämpft um Antworten auf die drängendsten Fragen, beklagt die deutsche Presse nach einem Treffen der 27 europäischen Finanzminister am Dienstag, 9. November.

“In Brüssel unterscheiden sich die Positionen der Teilnehmer stark voneinander”, Kontaktrecht Tageszeitung. Trotz der Zurückhaltung vieler Länder, darunter der Niederlande, der skandinavischen Länder und Deutschlands, bekräftigte der Franzose Bruno Le Myre seinen Wunsch, das europäische Preissystem zu reformieren.

Gleichzeitig wurde noch keine Antwort auf die Inflationsprobleme gegeben, von denen siebenundzwanzig betroffen sind. “Alle sind besorgt, aber niemand bietet eine Lösung”, sagte er. Kommentiere es Texchow. Eine Erkenntnis gilt laut Online-Medien für die mögliche Reform des Europäischen Stabilitätsabkommens. Von Ländern wie Frankreich oder Italien wird erwartet, dass sie die Sozialvorschriften in Haushaltsfragen lockern, was die Niederlande und Österreich ablehnen.

Letztere sind besonders besorgt über die Anhäufung europäischer Schulden nach der Gründung “Außergewöhnlich” Das europäische Förderprogramm in Höhe von 500 Milliarden US-Dollar wurde während der Govt-19-Epidemie finanziert.

Weisheit

[…]

Mary Dowdell

Siehe auch  Deutschland: Wuppertal fährt wieder mit der Schwebebahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.