Operation Seawolf: Frank Grillo und Dolph Lundgren vereinen sich in einem Kriegsfilm

Die Schauspieler Frank Grillo und Dolph Lundgren, Stars des amerikanischen Kinos, treffen sich in einem Projekt namens “Operation Seawolf” vor der Kamera von Stephen Locke.

Gipfeltreffen

Auf der einen Seite ist da Dolph Lundgren. Dieser schwedische Komiker ist seit fast dreißig Jahren im Kino Dank seines Zusammenstoßes mit Sylvester Stallone in Rocky IV 1985. Ivan Dragos Charakter wurde später zum Kult, und sie ist Außerdem kam er dreimal zurück, beim Rocky V, beim Rocky Balboa Treu Das zweite Glaubensbekenntnis. Danach folgte Dolph Lundgren mit einem Auftritt in gefährlich für dich, beim Meister des Universums1989 spielte er in seiner ersten Filmadaption The Punisher.

Dann studierte der Schauspieler Actionfilme, genauer gesagt In Serie B nicht oft erkannt. Aber seine letzte Teilnahme am Franchise Verbrauchsmaterial, und sein Aussehen in AquamanEs hat ihr ein wenig Ruhm verschafft. Jetzt ist er 63 Jahre altDolph Lundgren dreht weiterhin rasant Actionfilme.

König Nereus (Dolph Lundgren) – Aquaman © Warner Bros Pictures

Auf der anderen Seite gibt es Frank Grillo. Experte für KampfkunstFrank Grillo ist auch Spezialist für amerikanisches Actionkino. Er begann seine Schauspielkarriere in den frühen 1990er Jahren mit Auftritten in Fernsehserien wie SchildUnd der Sondereinheit New YorkUnd der ExpertenUnd der Las VigasUnd der Das FBI fehlt oder Gefängnisausbruch. warten müssen Anfang der 2000er Jahre, um Frank Grillo auf der großen Leinwand zu sehen, erscheint in größeren Produktionen wie KriegerUnd der Zero Dark Thirty oder Wolfsgebiet. Aber das ist sein Einsatz in der MCU als Kreuzbein und in der Sagas Amerikanischer Alptraum, was zu seinem schlechten Ruf beiträgt. Jetzt ist er 58 Jahre altEin weiterer Actionfilm wird am 30. Juni gezeigt: Attentäter und Leibwächter 2.

READ  Toni Crosse kritisiert Katar für die Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.