Oppo A94 5G Test: 5G, aber es ist ein nicht überzeugendes Smartphone

Der A94 5G bietet vier Fotomodule. Wir finden Weitwinkel, Ultraweitwinkel, Makro und Monochrom. Die ersten beiden werden nur zum täglichen Fotografieren verwendet. Also werden wir uns auf sie konzentrieren.

Einheitsprinzip: 48 MP, f / 1,7, Par. 25 mm

Das Hauptgerät des Oppo A94 5G verfügt über einen 48MP-Sensor. Standardmäßig werden jedoch 12MP-Aufnahmen mit aufgezeichnet Pixel-Binning. Auf diese Weise können vier Pixel zu einem kombiniert werden, um mehr Licht einzufangen, wenn es kurz ist, und nachts weniger Rauschaufnahmen zu machen. Eine kleine Überraschung, dieses Gerät kann auch 108MP-Fotos aufnehmen. Eine Funktion, die durch einen von Oppo signierten Algorithmus aktiviert wird, den wir unbedingt bewerten werden. Beginnen wir jedoch mit 12 Megapixeln, der Standardeinstellung.

Am Tag ist das Ergebnis genau richtig, mit genau der richtigen Menge an Details. Oppo führt jedoch eine umfangreiche Softwareverarbeitung mit erzwungenem Kontrast, Rottönung und einem raueren Endergebnis aus, als das Pixel 4a in der Übung immer noch sehr relevant ist.

Google Pixel 4a (27-mm-Äquivalent, 1: 1,7, ISO 63, 1/100 Sek.)
Oppo A94 5G (12 MP, 1: 1,7, ISO 255, 1/100 Sek.)

Nachts sind die Grenzen der Haupteinheit zu spüren. Das Bild wird geglättet, Details und Farben verschwinden.

Google Pixel 4a (27-mm-Äquivalent, 1: 1,7, ISO 444, 1/8 Sekunde)
Oppo A94 5G (12 MP, 1: 1,7, ISO 6931, 1/20 Sek.)

Modus 48 Megapixel

Um die 12- und 48-Megapixel-Aufnahmen zu vergleichen, haben wir bei jeder Aufnahme einen Bereich von 0,45 MP isoliert. Wir stellen daher fest, dass dieser 48MP-Modus genau für dieselbe Softwareverarbeitung wie 12MP gilt. Wir werden versucht sein zu sagen, dass die 48-Megapixel-Aufnahme ein einfacheres Zuschneiden ermöglicht. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Oppo A94 5G (48 MP, 1: 1,7, ISO 258, 1/100 Sek.)
Oppo A94 5G (12 MP, 1: 1,7, ISO 255, 1/100 Sek.)

Im folgenden Vergleich haben wir nicht die Anzahl der Megapixel, sondern einen Bereich des Bildes als Referenz genommen. Sie können dieselbe Szene in 12 MP links und 48 MP rechts sehen. Wir sehen eine völlig identische Bildverarbeitung. Daher ist der 48MP-Modus im A94 5G etwas nutzlos.

Oppo A94 5G (48MP)
Oppo A94 5G (12MP)

Nachts stellt sich die Situation als dieselbe heraus, und es wird immer noch eine wenig schmeichelhafte Bildverarbeitung verarbeitet.

Oppo A94 5G (48 MP, 1: 1,7, ISO 6120, 1/17 Sek.)
Oppo A94 5G (12 MP, 1: 1,7, ISO 6931, 1/20 Sek.)

108 Megapixel-Modus

Um mit dem 48MP-Sensor 108MP-Aufnahmen zu erzielen, nimmt der A94 5G zurück. Das Ergebnis ist etwas detaillierter als bei der 48-Megapixel-Aufnahme, aber auch bei der 12-Megapixel-Aufnahme. Die Verstärkung ist jedoch nicht groß genug, um groß zu sein.

Oppo A94 5G (108 MP, 1: 1,7, ISO 254, 1/100 Sek.)
Oppo A94 5G (48 MP, 1: 1,7, ISO 258, 1/100 Sek.)

Unabhängig davon, ob es sich um 12, 48 oder 108 Megapixel handelt, leiden Bilder unter denselben Bedenken, mit erzwungenem Kontrast, verblassenden Farben und einer ungenauen Gesamtanzeige.

Oppo A94 5G (108MP)
Oppo A94 5G (12MP)

Nachts sehen die Bilder gleich aus. Die Bildverarbeitung beeinträchtigt die Ansicht mit sehr wenig Detail und Farbe.

Oppo A94 5G (48 MP, 1: 1,7, ISO 6300, 1/17 Sek.)
Oppo A94 5G (48 MP, 1: 1,7, ISO 6120, 1/17 Sek.)

Ultraweitwinkeleinheit: 8 MP, f / 2,2, par. 16 mm

Die Ultraweitwinkeleinheit liefert gute Aufnahmen in der Mitte, überzeugt jedoch nicht in der Umgebung. Die Schärfe nimmt allmählich ab, wenn Sie sich den Bildrändern nähern.

Samsung Galaxy A42 5G
Oppo A94 5G (12 MP, 1: 1,7, ISO 293, 1/100 Sek.)

Nachts macht die Software-Verarbeitung die Klischees wieder unbrauchbar.

Samsung Galaxy A42 5G
Oppo A94 5G (12 MP, 1: 1,7, ISO 4800, 1/17 Sek.)

Fronteinheit, Porträt, Video

Der Oppo A94 5G verfügt über eine 16MP-Fronteinheit. Dieser bietet anständige Selfies. Im Hochformat wird jedoch tendenziell ein rauer Bokeh-Effekt erzielt.
Schließlich kann es ohne großen Aufwand mit 1080p und 30fps aufnehmen.

READ  Halo Infinite Beta und Halo Insider: Wie man sich anmeldet, spielt und wann | Xbox One

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.