Oppo Find X3 Lite Test: eine gute Alternative zum Samsung A52 5G

Oppo Find X3 Lite verfügt über einen Quad-Bildsensor. Die Konfiguration ist nicht mehr nur für High-End-Mobiltelefone vorgesehen. Wir haben also Anspruch auf eine Haupteinheit von 64 Megapixeln, die sich bei 1: 1,7 öffnet, zusätzlich zu einem Ultraweitwinkel von 8 Megapixeln (1: 2,2). Der Makrosensor (2 Megapixel, 1: 2,4) und das Tiefenmodul (2 Megapixel, 1: 2,4) vervollständigen das Bild, auch wenn seine Verwendung notwendigerweise narrativer ist.

Wir werden sie mit denen für vergleichen Pixel 4a 5G – wenn möglich – der Champion seiner Klasse.

Einheitsprinzip: 64 MP, 1: 1,7, 26 mm Äquivalent

Google Pixel 4a 5G (27-mm-Äquivalent, 1: 1,7, ISO 60, 1/90 Sek.)
Oppo Find X3 Lite (f / 1,7, ISO 114, 1/50 Sekunde)

Die Oppo-Einheit arbeitet tagsüber gut. Die Szene ist trotz Überbelichtung lesbar. Wir profitieren von einem guten Detaillierungsgrad, stellen aber trotz allem fest, dass den Farben ein Biss fehlt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn wir die Merkmale unten links betrachten. Das Pixel 4a 5G An diesem letzten Punkt viel besser.

Google Pixel 4a 5G (27-mm-Äquivalent, 1: 1,7, ISO 415, 1 / 2sec)
Oppo Find X3 Lite (26 mm Äquivalent, 1: 1,7, ISO 6376, 1/20 Sek.)

Nachts verteidigt sich Oppo Find X3 Lite nach besten Kräften, ist jedoch gezwungen, das Bild aggressiv zu mildern. Leider sind die Farben unnatürlich. Gegenüber dem Pixel 4a erhöht 5G das digitale Rauschen, dies ermöglicht es jedoch, einen guten Detaillierungsgrad beizubehalten.

Die Haupteinheit von Oppo Find X 3 Lite nutzt Pixel-BinningDies ermöglicht es, die Pixel zu vier zu kombinieren, um mehr Licht einzufangen, wenn es ausgeht. Anschließend nimmt das Telefon standardmäßig 16 MP-Fotos auf. Es ist jedoch möglich, die vollständige Definition in den Einstellungen zu erzwingen. Beginnen wir mit dem Vergleich der 16MP-Fotos mit denen von 64MP. Wie üblich haben wir bei jeder Aufnahme einen gleich großen Bereich (0,90 Megapixel) isoliert. Und so können Sie den Unterschied in der Definition sehen.

Oppo Find X3 Lite (27 mm Äquivalent, 1: 1,7, ISO 111, 1/50 Sek.)
Oppo Find X3 Lite (f / 1,7, ISO 114, 1/50 Sekunde)

Tagsüber sind die Änderungen zwischen den beiden Aufnahmen subtil. Die Änderung der Definition ermöglicht ein besseres Zuschneiden von Bildern, aber nicht viel mehr. Dies ist besonders auf den Bildern zu sehen.

Oppo Find X3 Lite (27-mm-Äquivalent, 1: 1,7, ISO 6089, 1/20 Sek.)
Oppo Find X3 Lite (26 mm Äquivalent, 1: 1,7, ISO 6376, 1/20 Sek.)

Der 64-Megapixel-Modus ist nachts natürlich anspruchsvoller und bietet vor allem ein besseres Zuschneiden eines bestimmten Bildes.

Super Big Angle-Modus: 8 MP, 1: 2,2, 119 °

Der Ultraweitwinkelmodus kann auf einer großen Anzahl von Smartphones verwendet werden und ist selten überzeugend. Oppo Find X3 Lite versucht auch sein Glück gegen das Pixel 4a 5G.

Google Pixel 4a 5G (16-mm-Äquivalent, 1: 2,2, ISO 32, 1/30 Sek.)
Oppo Find X3 Lite (1: 2,2, ISO 116, 1/50 Sek.)

Tagsüber ist das Ergebnis brauchbar, aber das Ganze ist sehr reibungslos. Das Foto verliert seine Schärfe und der Vergleich mit der anderen Aufnahme erleichtert die Sichtbarkeit. Farben sind stark gesättigt.

Google Pixel 4a 5G (16-mm-Äquivalent, 1: 2,2, ISO 440, 1 Sekunde))
Oppo Find X3 Lite (1: 2,2, ISO 5376, 1/15 Sek.)

Nachts ist das Ergebnis fast unbrauchbar. Der Algorithmus versucht so viel wie möglich zu kompensieren, und wir können lesen, was in dem Buch geschrieben steht, aber wir sind nicht sehr weit vom Pixelbrei entfernt. Der Unterschied zu Pixel 4a 5G ist klar.

Fronteinheit und Video

Auf der Vorderseite bietet das Smartphone einen 32-MP-Sensor (1: 2,4), der uns überzeugt hat. Selfies sind gut und der Porträtmodus ist effektiv. der Einfluss Pfirsich Wirklich gut definiert und die Gesichter sind nicht sehr glatt, im Gegensatz zu dem, was bei chinesischen Marken oft passiert. Für Fans sozialer Netzwerke, die ihre Falten verbergen möchten, stehen jedoch viele Filter und Effekte zur Verfügung. Es ist also eine gute Fronteinheit.

Das Smartphone kann in 4K mit 30 fps (instabil), aber auch in Full HD mit 120 fps aufnehmen. Das Display ist im Allgemeinen zufriedenstellend und wir können sogar den 240-fps-Zeitlupenmodus in HD genießen.

READ  Google Pixel 4A 5G owners are reporting issues with their touchscreens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.