Paris Saint-Germain, Real Madrid – Mercato: Wir wissen, warum der Emir von Katar in Madrid ist

Startziel! Fußballverein PSG: Kann Ramos seine Paris-Erfahrung noch retten?

Während die Zukunft von Kylian Mbappe in aller Munde ist und Paris Saint-Germain noch auf eine Verlängerung hofft, hält sich der Emir von Katar und Besitzer des Hauptstadtklubs, Tamim bin Hamad Al Thani, seit Montagabend in Madrid auf.

Siehe auch: Alle Neuigkeiten von Paris Saint-Germain

Der Emir von Katar ist nicht wegen Mbappe in Madrid

Doch der Emir von Katar ist nach Informationen der iberischen Presse nicht wegen der Mbappe-Akte in der spanischen Hauptstadt, sondern um Wirtschafts- und Handelsverträge mit Spanien abzuschließen. Er wurde am Montagabend im Prado Royal Palace von König Felipe VI. und Königin Letizia empfangen und wird am Mittwoch den spanischen Premierminister Pedro Sanchez treffen.

zusammenfassen

Der Emir von Katar und Eigentümer von Paris Saint-Germain, Tamim bin Hamad Al Thani, ist nicht wegen der Mbappe-Akte in Madrid, sondern um Wirtschafts- und Handelsverträge mit Spanien abzuschließen.

Siehe auch  Scannen von Pharao Amenhotep I

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.